Lieberknecht hält nichts von Ausstiegsklauseln

27.06.2022 Cheftrainer Torsten Lieberknecht vom SV Darmstadt 98 hält nichts von Ausstiegsklauseln in seinen Arbeitsverträgen. «Nein. Wenn ich als Trainer von Kontinuität spreche, möchte ich auch selbst mit 100-prozentiger Konsequenz vorangehen», sagte der Coach des hessischen Fußball-Zweitligisten im Interview des «Kicker» (Montagausgabe). «Vielleicht stehe ich mir damit perspektivisch manchmal auch im Weg. Aber ich merke, dass ich damit für den Moment einfach total glücklich bin.»

Torsten Lieberknecht. © Thomas Frey/dpa/Archivbild

Der 48-Jährige hatte mit Darmstadt den Aufstieg in die Bundesliga als Tabellenvierter knapp verpasst und hat im April seinen Vertrag bis 2025 verlängert. «Wenn ich merke, es passt bei einem Club, dann habe ich nicht den eigenen Karrieresprung im Blick», sagte Lieberknecht. «Ein Verein ist kein Sprungbrett und kein Projekt. Jedenfalls nicht in meinem Werteverständnis.»

© dpa

Weitere News

Top News

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Tv & kino

Castingshow: Pietro Lombardi neben Dieter Bohlen in letzter DSDS-Jury

Tv & kino

Mit 89 Jahren: «Trotzkopf» und «Tatort»: Klaus Barner gestorben

Familie

Gut verdaulich: Wie Sie Bohnen bekömmlich zubereiten

People news

Gesundheit: Jonah Hill nimmt Pause von roten Teppichen

2. bundesliga

2. Liga: Scherning soll Traineramt in Bielefeld übernehmen

Handy ratgeber & tests

Featured: Tower of Fantasy: Alle gültigen Promo-Codes & Events im August 2022

Auto news

Sommerhitze: Waldbrandgefahr: Autos nicht auf trockenen Flächen parken

Empfehlungen der Redaktion

2. bundesliga

2. Liga: Darmstadt-Coach hält nichts von Ausstiegsklauseln

Regional hessen

2. Bundesliga: Darmstadt und Lieberknecht verlängern bis 2025

Regional hessen

Fußball: «Konkurrenzkampf geschärft»: Darmstadt mit guter Probe

Regional hessen

2. Liga: Darmstadt nach Pleite in Nürnberg: «Bedeutet gar nichts»

Regional hessen

2. Bundesliga: Darmstadt 98 vor Saisonstart zuversichtlich

2. bundesliga

2. Liga: Darmstadt 98 verpasst Relegation trotz 3:0 gegen Paderborn

Regional hessen

2:2 in Hannover: Darmstadt erkämpft mit Moral einen Punkt

Regional hessen

2. Bundesliga: Tränen bei Profis: Darmstadt verpasst Aufstiegsüberraschung