Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Zwei Schwerverletzte bei Wohnungsbrand: Katzen gerettet

Zwei Menschen sind bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Kiel schwer verletzt worden. Die Feuerwehr rettete den Mann und die Frau in der Nacht zum Samstag aus der brennenden Wohnung, wie ein Polizeisprecher sagte. Sie wurden per Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Feuerwehr befreiten die Einsatzkräfte auch zwei Katzen aus der Wohnung. Die Katzen wurden anschließend in eine Tierarztpraxis gebracht.
Feuerwehr
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Wie es zu dem Feuer im zweiten Stock des Hauses kam, war zunächst unklar. Andere Bewohner des Gebäudes waren nach Angaben des Polizeisprechers nicht von dem Feuer betroffen. Die Brandwohnung war nach Beendigung des Löscheinsatzes unbewohnbar.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Daniel Kehlmann
Kultur
Ludwig-Börne-Preis geht an Daniel Kehlmann
Heidi Klum
People news
Heidi Klum über ihre Anfänge als Model
Tim Mälzer
People news
Tim Mälzer denkt immer öfter ans Aufhören
iPhone SE 4: Wann gibt es ein neues günstiges iPhone?
Handy ratgeber & tests
iPhone SE 4: Wann gibt es ein neues günstiges iPhone?
Samsung Galaxy A55 5G: Alle Gerüchte zum Mittelklasse-Handy im Überblick
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy A55 5G: Alle Gerüchte zum Mittelklasse-Handy im Überblick
5G-Standalone: Was ist das und welche Vorteile bietet es gegenüber dem Non-Standalone-Netz? 
Das beste netz deutschlands
5G-Standalone: Was ist das und welche Vorteile bietet es gegenüber dem Non-Standalone-Netz? 
Rummenigge und Guardiola
1. bundesliga
Rummenigge: Heynckes und Guardiola als Maßstab
Stauprognose
Reise
Auf diesen Strecken drohen Staus am Wochenende