Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Wieder Förderung für Balkonkraftwerke und Ladesäulen

Für nicht-fossile Heizungen, Balkonkraftwerke, Ladesäulen und Batteriespeicher gibt es in Schleswig-Holstein wieder eine Landesförderung. Interessenten haben aber nur kurz Zeit, ihre Anträge einzureichen, wie das Umweltministerium am Dienstag mitteilte. Die Zahl der Förderungen ist begrenzt.
Ladesäule
Bis zu 220 Anträge können staatlich gefördert werden. © Sven Hoppe/dpa/Symbolbild

Förderanträge für nicht-fossile Heizungen können ab Mittwoch (16. August), 8.00 Uhr, gestellt werden. Dazu zählen Wärmepumpen, Solarkollektoren und Biomasseheizungen. Auch der Anschluss an ein Wärmenetz ist förderfähig.

Für Ladestationen an Mehrfamilienhäusern beginnt die Antragsfrist am 17. August. Es werden bis zu 220 Anträge für Ladesäulen angenommen. Der 22. August ist für Förderanträge für Batteriespeicher vorgesehen, die Anzahl ist auf 350 begrenzt. Am 29. und 30. August werden Förderanträge für Balkon-Photovoltaikanlagen angenommen. Gefördert werden 10.000 Anlagen.

Ziel des Förderprogramms ist nach Angaben von Klimaschutzstaatssekretär Joschka Knuth (Grüne), die Abhängigkeit von fossilen Energieträgern zu reduzieren und den Menschen in Schleswig-Holstein den Weg zur Klimaneutralität im eigenen Zuhause zu erleichtern.

Der Direktor des Verbands norddeutscher Wohnungsunternehmen (VNW), Andreas Breitner, nannte es zwar richtig, dass die Landesregierung die Bundesförderung mit eigenen Mitteln unterstütze. Wer aber die Zahl der Förderungen so begrenze, «der will keine umfassende Lösung des Problems, sondern vor allem Aufmerksamkeit». Notwendig wäre aus seiner Sicht eine auf mindestens ein Jahrzehnt angelegte Strategie, die mit ausreichend Fördergeld unterlegt ist, teilte Breitner mit. «So ein grundlegendes Konzept sollte vorher mit den verschiedenen beteiligten Ministerien, Verbänden und Wohnungsunternehmen erarbeitet werden.»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Kai Ebel
People news
Kai Ebel und die Modefrage beim Formel-1-Comeback
Richard Lewis
People news
Trauer um US-Komiker Richard Lewis
Prinz Harry
People news
Streit um Polizeischutz - Prinz Harry erleidet Rückschlag
Handyverbots-Schild
Internet news & surftipps
Handyverbot an Schulen: Sinnvoll oder kontraproduktiv?
«Lil Guardsman»: Reisende sollte man aufhalten
Das beste netz deutschlands
«Lil Guardsman»: Reisende sollte man aufhalten
Selbstfahrendes Testauto von Apple
Internet news & surftipps
Medien: Apple gibt Elektroauto-Pläne auf
Horst Hrubesch
Fußball news
Hrubesch gibt ambitioniertes Ziel für Olympia aus
Fancy Flats: Auf flachen Sohlen durch den Sommer
Mode & beauty
Fancy Flats: Auf flachen Sohlen durch den Sommer