Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Wasserleiche auf Süderoogsand gefunden

Die Leiche eines Mannes wird auf Süderoogsand angespült. Noch weiß die Polizei wenig über den Toten.
Wattenmeer
Auf Süderoogsand ist eine Wasserleiche angespült worden. © Carsten Rehder/dpa

Auf Süderoogsand im schleswig-holsteinischen Wattenmeer ist eine Wasserleiche entdeckt worden. Mitarbeiter der Schutzstation Wattenmeer fanden den Mann am Dienstagnachmittag an der südlichen Spitze der Sandbank, wie die Polizei heute mitteilte. Beamte der Wasserschutzpolizei bargen den Leichnam. Bis Mittwochnachmittag wurde der Tote, der mit einem schwarzen Neoprenanzug bekleidet war, nicht identifiziert. Die Leiche dürfte den Angaben zufolge bereits seit längerer Zeit im Wasser gelegen haben. Die Ermittlungen zur Todesursache und zur Identität des Mannes dauern an. 

Süderoogsand gehört nach Angaben der Schutzstation Wattenmeer zu den größten Sandbänken Europas. Die Freiwilligen der Naturschutzorganisation besuchen den Sand regelmäßig für Vogelzählungen. Der Sand ist Schutzgebiet und darf nur mit besonderen Genehmigungen betreten werden.

 

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Frankfurter «Tatort»-Ermittler Koch und Broich
People news
Termin des letzten «Tatort»-Falls mit Koch und Broich
Streaming zum Mitreden - Staffel 2 von «Kleo» bei Netflix
Tv & kino
Viel Action, mehr Gefühl: Jella Haase ist als «Kleo» zurück
Lenny Kravitz
Musik news
Lenny Kravitz ist begeistert von Disziplin der Olympia-Stars
Internet-Werbeblocker
Internet news & surftipps
Warum Werbeblocker so umstritten sind
Internet-Werbeblocker
Internet news & surftipps
BGH verhandelt Urheberrechtsklage gegen Werbeblocker
Weltweite IT-Ausfälle - Crowdstrike
Internet news & surftipps
Crowdstrike schickt Essensgutscheine nach IT-Panne
Surfer Jack Robinson
Sport news
Australiens Surf-Superstar verletzt sich vor Olympia-Auftakt
Ein Glas Mineralwasser mit einem Strohhalm
Familie
«Test»: Bei Mineralwasser sprudelt es gute Noten