Polizeihündin stellt flüchtenden Autofahrer auf einem Baum

Bei einer Verkehrskontrolle hat eine Polizeihündin einen flüchtenden Autofahrer auf einem Baum in Hamburg-Harvestehude gestellt. Der Wagen war den Beamten in der Nacht zum Dienstag an der Stresemannstraße aufgefallen, weil kein Abblendlicht eingeschaltet war. Als die Beamten den Fahrer kontrollieren wollten, beschleunigte dieser und flüchtete in Richtung Harvestehude, wobei er mehrere rote Ampeln missachtete.
Ein Polizist hält bei einer Verkehrskontrolle eine Winkerkelle in der Hand. © Paul Zinken/dpa/ZB/Symbolbild

Am Grindelberg fuhr der 19-Jährige mit dem Wagen eines Car-Sharing-Anbieters über einen Gehweg und stieß mit einem geparkten Wagen zusammen. Bei der anschließenden Flucht zu Fuß witterte Diensthündin Mia den 19-Jährige auf einem Baum in einem Hinterhof. Nach dem Herunterklettern wurde der junge Mann vorläufig festgenommen und später wieder entlassen.

© dpa
Weitere News
Top News
Formel 1
Formel 1: Starker Regen: Start in Singapur mehr als eine Stunde später
People news
Energiekrise: Van Almsick sorgt sich um Schwimmausbildung
Tv & kino
ProSieben-Show: «Masked Singer»: Katja Burkard als erste Prominente enttarnt
People news
Monarchie: Klimagipfel - König Charles reist nicht nach Ägypten
Internet news & surftipps
Finanzen: Bitcoin: Virtuelles Schürfen wird immer klimaschädlicher
Handy ratgeber & tests
Featured: Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?
Handy ratgeber & tests
Featured: Gibt es Promo-Codes im Oktober 2022 zu RAID: Shadow Legends?
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Empfehlungen der Redaktion
Regional hessen
Verkehr: Autofahrer liefert sich Verfolgungsfahrt mit Polizei
Regional rheinland pfalz & saarland
Kaiserslautern: Betrunkener Autofahrer fährt in Schritttempo über Autobahn
Regional hamburg & schleswig holstein
Verkehr: Ohne Führerschein und Nummernschild: Flucht vor Polizei