In Hamburg im ersten Halbjahr weniger Unfälle als vor Corona

In Hamburg haben sich im ersten Halbjahr 2022 weniger Verkehrsunfälle ereignet, als vor der Corona-Pandemie im ersten Halbjahr 2019. Nach vorläufigen Zahlen seien in der Hansestadt zwischen Januar und Juni 29.828 Verkehrsunfälle registriert worden, teilte das Statistikamt Nord am Montag mit. Das seien 10,7 Prozent weniger gewesen, als in den ersten sechs Monaten des Jahres 2019. Die Zahl der Unfälle mit Verletzten oder Toten stieg dagegen den Angaben zufolge im Vergleich zum ersten Halbjahr 2019 um 2,4 Prozent (plus 84 Unfälle).
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht an einem Unfallort. © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Den Angaben zufolge waren von Januar bis Juni 2022 erheblich mehr Fahrradfahrer Opfer eines Unfalls als im ersten Halbjahr 2019 (plus 24,3 Prozent). Besonders stark ist nach Angaben des Statistikamtes die Zahl der Unfälle mit Pedelecs angestiegen. Hier erhöhte sich den Angaben zufolge die Zahl der Unfallopfer um 159 auf 224. Das entspricht einer Steigerung von 244,6 Prozent. Der Vergleich mit dem ersten Halbjahr 2019 sei gewählt worden, weil das der letzte Zeitraum vor den pandemiebedingten Lockdowns gewesen sei, sagte ein Sprecher.

Insgesamt sank die Zahl der Verunglückten um 4,3 Prozent auf 4229 Personen. Dabei stieg die Zahl der schwer verletzten Unfallbeteiligten um 7,9 Prozent, die Zahl der leicht verletzten (minus 5,3 Prozent) und getöteten Verkehrsteilnehmer (Rückgang um ein Unfallopfer auf 13 tödlich Verunglückte) war niedriger als im entsprechenden Zeitraum vor der Pandemie.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Internet news & surftipps
Internet: Chat-Dienst für organisierte Kriminalität stillgelegt
Mode & beauty
Deko-Ideen: Diese Vasen helfen beim Arrangieren von Blumen und Zweigen
Fußball news
Bundesliga: Fix: Hoffenheim trennt sich von Trainer Breitenreiter
Musik news
Musikpreise: Beyoncé bricht Grammy-Rekord - Petras gewinnt Trophäe
Musik news
Auszeichnungen: Kim Petras gewinnt mit Sam Smith Grammy für «Unholy»
People news
Auszeichnungen: US-Schauspielerin Viola Davis erreicht «EGOT»-Status
Auto news
Pkw-Nutzung in Deutschland: Fahrleistungen gehen weiter zurück
Das beste netz deutschlands
Web- und App-Tipp: Navi-App «Magic Earth»: Kartendienst und Fahrassistenz