A7-Bauarbeiten ab Freitagabend: Vollsperrung nach Süden

Damit die Autobahn 7 bei Altona unter einem Lärmschutztunnel verschwinden kann, muss viel gebaut werden. Das bedeutet auch Einschränkungen für die Autofahrer. An diesem Wochenende geht das mit einer Vollsperrung einher. Allerdings nur in eine Richtung.
Autos stehen auf der A7 vor dem Elbtunnel im Stau. © Markus Scholz/dpa/Archivbild

Die Autobahn 7 in Hamburg-Bahrenfeld wird wegen Bauarbeiten von Freitagabend an in Fahrtrichtung Hannover voll gesperrt. Wegen des Baus des Lärmschutztunnels Altona müsse deshalb am Wochenende mit erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen gerechnet werden, wie die Polizei am Donnerstag in Hamburg mitteilte. Für die Arbeiten wird die Strecke zwischen Hamburg-Stellingen und dem Elbtunnel zwischen Freitag, 22.00 Uhr, und Montag, 05.00 Uhr, in Richtung Süden gesperrt. Die vier Anschlussstellen Stellingen, Volkspark, Bahrenfeld und Othmarschen werden bereits ab 21.00 Uhr nicht mehr befahrbar sein. Damit ist auch der Elbtunnel in Richtung Hannover gesperrt.

Die Polizei empfiehlt, die Sperrung großräumig zu umfahren oder den Zugverkehr zu nutzen. Passagiere und Besucher des Hamburger Flughafens sollten für ihre Anreise ebenfalls mehr Zeit einplanen oder auf den öffentlichen Nahverkehr umsteigen, wie der Flughafen am Donnerstag mitteilte.

Der Verkehr wird innerstädtisch über die Elbbrücken umgeleitet, der überregionale Verkehr soll zwischen Neumünster-Süd und dem Horster Dreieck über die B205, die A21 und die A1 ausweichen. Für das Wochenende darauf ist die Vollsperrung der Richtungsfahrbahn Flensburg vorgesehen.

Während der Sperrungen soll mit dem Aufbau der ersten Elemente für den Lärmschutztunnel Altona begonnen werden. Geplant ist, neben den halbseitig abgerissenen Brücken der kreuzenden Verkehrswege Osdorfer Weg und Bahrenfelder Straße Fertigteilträger einzubauen. Die Tunnelelemente sollen die Brückenfunktion übernehmen. Für den kompletten Abriss der alten Brücken hat die Autobahn GmbH Nord bereits eine weitere Vollsperrung für Mitte November angekündigt.

Der gut zwei Kilometer lange Lärmschutztunnel über der dann auf acht Spuren ausgebauten A7 soll bis 2028 fertig sein.

© dpa
Weitere News
Top News
Tv & kino
Fernsehen: ProSiebenSat.1-Chef Rainer Beaujean geht
Fußball news
Champions League: Bayern mit «Hunger und Energie» in BVB-Woche
Tv & kino
Featured: Stimmen in Encanto: Daher kennst Du die deutschen Synchronsprecher:innen
Musik news
Rockband: Mando-Diao-Sänger genießt Rückkehr auf die Bühne
Auto news
Maserati Gran Turismo: Schön elektrisch
Internet news & surftipps
Finanzen: Bitcoin: Virtuelles Schürfen wird immer klimaschädlicher
Handy ratgeber & tests
Featured: Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?
Handy ratgeber & tests
Featured: Gibt es Promo-Codes im Oktober 2022 zu RAID: Shadow Legends?
Empfehlungen der Redaktion
Regional hamburg & schleswig holstein
Verkehr: Mitten in den Ferien: A7 in Hamburg nach Süden gesperrt
Regional hamburg & schleswig holstein
Verkehr: Reichlich Reiseverkehr sorgt für Staus im Norden
Regional hamburg & schleswig holstein
Bauarbeiten: Sperrungen auf A7: Tunnelbau Altona geht in neue Bauphase
Regional hamburg & schleswig holstein
Verzögerungen: Elbtunnel-Sperrung sorgt für stockenden Verkehr
Regional hamburg & schleswig holstein
Hamburg: A7 Richtung Norden wieder freigegeben: Bauarbeiten beendet
Regional hamburg & schleswig holstein
Lärmschutztunnel : Für A7-Bauarbeiten nur ein Fahrstreifen befahrbar
Regional hamburg & schleswig holstein
Bauarbeiten: A7 Richtung Norden am kommenden Wochenende voll gesperrt
Regional hamburg & schleswig holstein
Verkehr: Neue Baustelle auf A7: Vollsperrung im Oktober