Motorradfahrer nach Kollision mit Auto schwer verletzt

Ein Motorradfahrer ist am Samstagmittag im Hamburger Stadtteil Hoheluft-Ost bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der 58-jährige fuhr auf der Breitenfelder Straße und prallte mit dem Auto einer Frau zusammen, die auf diese Straße einbiegen wollte, wie die Polizei Hamburg am Sonntagmittag mitteilte. Die Polizei mutmaßt, dass die 21-jährige Autofahrerin ein Stoppschild missachtet und den heranfahrenden Motorradfahrer übersehen hatte.
Ein Leuchtkasten mit einem roten Kreuz hängt vor der Notaufnahme eines Krankenhauses. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Nach dem Zusammenstoß stürzte das Motorrad um, schlitterte über die Fahrbahn und kollidierte mit einem parkenden Auto. Der Motorradfahrer wurde gegen ein anderes Auto auf dem Parkstreifen geschleudert. Schwer verletzt wurde er in ein Krankenhaus transportiert, Lebensgefahr besteht jedoch nicht. Die Breitenfelder Straße war während der Aufräumarbeiten und der Unfallaufnahmen circa zwei Stunden gesperrt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Davis Cup: Unterstützt von Becker: Zverev schafft Ausgleich
Tv & kino
Justiz: Iran: «Taxi Teheran»-Regisseur Jafar Panahi auf Kaution frei
People news
Mit 88 Jahren : Modesesigner Paco Rabanne gestorben
Internet news & surftipps
Internet: Twitter bringt neues Bezahl-Abo nach Deutschland
Das beste netz deutschlands
Featured: Das sind die 5 besten ChatGPT-Alternativen
Reise
Reisenews: Great Lakes mit dem Boot, Aborigines und Bahnvisionen
Musik news
Musikcharts: Erster Nummer-eins-Hit für Udo Lindenberg
Auto news
Daimler Freightliner Supertruck II: Gegen den Widerstand