Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Unfall auf der A7: Autobahn Richtung Norden wieder frei

Nach einer Sperrung wegen eines schweren Unfalls ist die A7 zwischen Warder und dem Autobahnkreuz Rendsburg in Fahrtrichtung Norden seit Freitagmorgen um circa 4:20 Uhr wieder frei. Das teilte die Polizeidirektion Neumünster der Deutschen Presse-Agentur auf Nachfrage mit. Der Abschnitt wurde aufgrund eines Unfalls mit drei Lastwagen am Donnerstagvormittag gesperrt.
Unfall
Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Bei dem Unfall wurden alle drei Lastwagenfahrer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Zwei der Männer wurden in ihren Führerhäusern eingeklemmt und von den Rettungskräften befreit, sie wurden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht. Der dritte Lastwagenfahrer wurde leicht verletzt.

Aufgrund des Unfalles kam es zu erheblichen Rückstauungen. Verkehrsteilnehmer mussten den Unfallort großräumig über die A215 und A210 umfahren.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«Der Tränenmacher»
Tv & kino
Romanverfilmung «Tränenmacher» entwickelt sich zu einem Hit
«Klimbim»-Star Wichart von Roëll ist tot
People news
«Klimbim»-Star Wichart von Roëll gestorben
Israelischer Pavillon
Kultur
Aus Protest: Israel-Pavillon bei Kunstbiennale öffnet nicht
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk will neue X-Nutzer für Posts bezahlen lassen
Kabellose Kopfhörer mit Wechselakku: Das können die Fairbuds
Handy ratgeber & tests
Kabellose Kopfhörer mit Wechselakku: Das können die Fairbuds
Zentralbankgeld
Internet news & surftipps
Bundesbank und MIT forschen zu digitalem Zentralbankgeld
FC Barcelona - Paris Saint-Germain
Champions league
Barça-Trainer Xavi sauer auf Schiedsrichter: «Katastrophe»
Arbeitsweg unter einer Stunde? Zweitwohnung nicht begünstigt
Job & geld
Arbeitsweg unter einer Stunde? Zweitwohnung nicht begünstigt