Zu wenig Sauerstoff für Fische in der Hamburger Tideelbe

In der Hamburger Tideelbe gibt es einen Sauerstoff-Mangel. Ein wiederkehrendes Problem im Sommer. Welche Auswirkungen wird das auf die Fische haben? Ein Blick auf den notwendigen Mindestwert bereitet Sorge.
Ein Auto- und Containertransportschiff der Reederei Grimaldi Lines fährt in Höhe Blankenese elbabwärts. © Marcus Brandt/dpa

Die Sauerstoff-Situation im Bereich der Hamburger Tideelbe ist nach Angaben der Umweltbehörde aktuell kritisch. Das lässt die Sorge um die Fische wachsen. Die minimale Sauerstoff-Konzentration liege deutlich unterhalb der für Fische notwendigen Mindestkonzentration von vier Milligramm Sauerstoff pro Liter, teilte die Behörde am Mittwoch mit. Zuvor hatte der NDR über das Problem berichtet. Tote Fische seien bislang noch nicht angetrieben worden, sagte Elbfischer Lothar Buckow dem Sender NDR 90,3. Allerdings dauere es meist ein paar Tage, bis die Auswirkungen zu spüren seien.

«Ein derartiger Sauerstoff-Mangel im Gewässer ist leider nichts Ungewöhnliches», teilte die Umweltbehörde weiter mit. In den Sommermonaten komme es regelmäßig dazu. «Ungewöhnlich in diesem Jahr ist, dass die Zone des Sauerstoff-Mangels sich mit jeder Flut bis Bunthaus ausdehnt.» Dort schwanke die Sauerstoff-Konzentration - je nach Tidephase - zwischen maximal 7,5 und minimal 2,5 Milligramm Sauerstoff pro Liter. «Die Erklärung für die große Spanne liegt darin, dass beim Ebbstrom sauerstoffreiches Wasser aus der Mittelelbe an der Messstation vorbei kommt und beim Flutstrom sauerstoffarmes Wasser aus dem Hafen.»

Die Umweltbehörde nannte mehrere Faktoren für das wiederkehrende Sauerstoff-Problem in der Tideelbe. Ein Grund: «Aufgrund des geringen Oberwassers ist die Verweilzeit des Wassers im Hafen sehr groß», hieß es. «Es kommt zu einem Absterben und Absinken eines Teils der Algen.» Bei der mikrobiologischen Zersetzung der Algen werde viel Sauerstoff benötigt.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Champions League: BVB bereit für die Bayern: Lockerer Sieg in Sevilla
Tv & kino
Neu im Kino: «The Woman King»: Schwarze Frauenpower mit Viola Davis
Tv & kino
Mit 91 Jahren : Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase gestorben
People news
Spendengala: Tribute to Bambi: Promis sammeln Geld für Kinder in Not
Internet news & surftipps
Social Media: Überraschende Wende: Elon Musk will Twitter nun doch kaufen
Internet news & surftipps
E-Commerce: Auch Onlinehandel leidet unter schlechter Konsumstimmung
Job & geld
Antrag rechtzeitig stellen: Einmaliger Bedarf: Hilfe bei Heizkostennachzahlung
Das beste netz deutschlands
Apples Sound of Silence: Die Airpods Pro 2 im Test
Empfehlungen der Redaktion
Regional hamburg & schleswig holstein
Hamburg: Wieder mehr Sauerstoff in Elbe - Für Fische noch kritisch
Regional hamburg & schleswig holstein
Umweltpolitik: Elbe hat zu wenig Sauerstoff: Für Fische tödlich
Regional hamburg & schleswig holstein
Umwelt: Sauerstoffgehalt in Hamburger Elbe: Lage bleibt angespannt
Regional hamburg & schleswig holstein
Umweltpolitik: Tote Fische in Elbe: Behörde erreichen dramatische Bilder
Tv & kino
NDR: Auch Klimawandel und Überdüngung Ursache für Dorschsterben
Wetter
Umweltschutz: Zu wenig Sauerstoff in Elbe - Warnung vor Fischsterben
Regional hamburg & schleswig holstein
Energiegewinnung: Umweltbehörde plant Verdopplung der Windräder in Hamburg
Regional mecklenburg vorpommern
Umweltminister: Backhaus kritisiert Salzeinleitungen in Oder