Jicha lobt THW-Handballer nach einem «bittersüßen Abend»

Das Spiel hatten die Handballer des THW Kiel zwar verloren, doch das Lob des Trainers war ihnen gewiss. «Das mag seltsam klingen, weil wir verloren haben - aber das war heute unsere beste Saisonleistung was Willen, Präzision und Intensität angeht», sagte Filip Jicha nach dem 37:40 (19:19) am Donnerstagabend im Champions-League-Duell beim polnischen Meister KS Kielce. Für den Tschechen war es ein «bittersüßer Abend». In der Tabelle der Gruppe B sind die Norddeutschen nach der zweiten Vorrundenniederlage mit 4:4 Punkten auf den fünften Platz abgerutscht.
Kiels Trainer Filip Jicha (l) steht an der Seitenlinie. © Frank Molter/dpa/Archivbild

60 Minuten lang hatten die Kieler ein exzellentes Spiel abgeliefert. Dass die tempo- und torreiche Begegnung am Ende zugunsten der Polen kippte, lag auch an deren deutschem Nationalkeeper Andreas Wolff. 16 Paraden verzeichnete der offizielle Spielbericht am Ende für den 31-Jährigen. Das Kieler Duo Niklas Landin und Tomas Mrkva kam dagegen gemeinsam nur auf acht abgewehrte Bälle.

In der 53. Minute führten die «Zebras» noch mit 35:34, doch der letzten Drangphase der Gastgeber waren sie dann nicht mehr gewachsen. «Es war ein hartes, schnelles Spiel, ein fantastisches Match für die Zuschauer», bilanzierte THW-Rückraumspieler Steffen Weinhold, der erst am Spieltag nach einer Corona-Infektion freigetestet worden war und der Mannschaft nachreiste. «Kleinigkeiten haben den Ausschlag gegeben, die waren aber leider nicht auf unserer Seite», meinte Weinhold.

Nach Hause ging es für den THW noch nicht. Nach einer Nacht in Krakau hieß das nächste Ziel am Freitag Berlin. Dort steht für den verlustpunktfreien Bundesliga-Zweiten am Sonntag (14.00 Uhr/Sky) das Spitzenspiel gegen die ebenfalls noch ungeschlagenen Füchse Berlin auf dem Programm. Weinhold: «Wir nehmen die guten Dinge mit nach Berlin, um dort ein starkes Match zu zeigen.»

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Grand-Slam-Turnier: Triumph bei Australian Open: Sabalenka am Ziel ihrer Träume
Tv & kino
Schauspielerin: Sandra Hüller beim Filmfestival Max Ophüls
Tv & kino
Featured: Bridgerton: Die richtige Reihenfolge der Bücher
People news
Moderator: Jay Leno mit Knochenbrüchen nach Unfall
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Regional hamburg & schleswig holstein
Handball: Kiel vor Champions-League-Reise: Weinhold fällt wohl aus
Regional hamburg & schleswig holstein
Champions League: THW-Handballer wollen «Wunder von Barcelona» vollbringen
Regional hamburg & schleswig holstein
Rekordmeister: THW-Handballer in der Champions League gefordert
Regional hamburg & schleswig holstein
THW Kiel: Handballer nach Pleite kämpferisch: «Wir werden aufstehen»
Regional hamburg & schleswig holstein
Handball: Große Moral, geringer Lohn: Handballer treten auf Stelle
Regional hamburg & schleswig holstein
Handball-Bundesliga: THW Kiel nach 30:26 gegen Göppingen Tabellen-Dritter
Regional hamburg & schleswig holstein
Handball-Bundesliga: Kiels Handballer ohne Probleme bei 37:24 über Hamm-Westfalen
Regional hamburg & schleswig holstein
Handball-Bundesliga: Rekordmeister Kiel zeigt Hamburgs Handballern Grenzen auf