Uraufführung von «Der Wij»: Von Krieg in der Ukraine geprägt

Der ukrainische Schriftsteller Bohdan Pankruchin und der russische Regisseur und Autor Kirill Serebrennikow haben am Samstagabend «Der Wij», inspiriert von der gleichnamigen Erzählung Nikolai Gogols, in der Studiobühne des Hamburger Thalia Theaters zur Uraufführung gebracht.
Die Schauspieler Bernd Grawert (l) und Falk Rockstroh spielen bei der Fotoprobe von «Der Wij». © Markus Scholz/dpa/Archivbild

Das Autorenduo nutzt den Klassiker der phantastischen Literatur als Rahmen, um schonungslos von der Wirklichkeit des Krieges zu erzählen, basierend auf realen Erfahrungen und Texten aus dem aktuellen russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine.

Ein zum Töten abkommandierter Russe wird in einem Keller in der Ukraine gefangen gehalten. Dort überlegen ein Großvater und seine drei Enkel, was mit ihm zu tun sei. Beklemmend spielen Serebrennikow und sein internationales Team aus deutschen, ukrainischen und russischen Schauspielerinnen und Schauspielern die Schrecken von Folter, Erniedrigung, Todesangst und Zwang zum Töten durch.

Hier liest nicht wie bei Gogol ein Philosophiestudent einem kranken Mädchen die Sterbegebete vor, hier wird der Soldat angehalten, die verstorbene Tochter des Hauses mit Hilfe von Shakespeares «Romeo und Julia» ins Leben zurückzuholen. Der titelgebende «Wij», ein Erdgeist, dessen Blick zum sofortigen Tode führt, wird zur eindringlichen Metapher der Vernichtung - und der Abend zu einem klaren Statement gegen den Krieg.

Vor dem Theater protestierten rund 20 Demonstranten gegen die Uraufführung, in der sie russische Propaganda sahen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
DFB-Pokal: «Nicht die Mülleimer der Nation»: Schiri erklärt Trainer-Rot
Internet news & surftipps
Elektronik-Branche: Sony erhöht Gewinnprognose wegen Playstation 5
Familie
Nahrungsmittelergänzung: Essen aus Luft und Sonne: Proteinpulver aus CO2 als Lösung?
Tv & kino
Streaming: Viertes «LOL» wieder mit Max Giermann und Joko Winterscheidt
Internet news & surftipps
Facebook-Konzern: Meta übertrifft Erwartungen trotz Umsatzrückgangs
People news
Fernsehen: Judith Rakers: Stadtleben passte nicht mehr richtig
People news
Fernsehen: Schauspieler Matthias Koeberlin: Österreicher sind lustiger
Testberichte
Fahrbericht: Mit dem Range Rover Sport PHEV im Gelände: Mit Strom über Stock und Stein