Rubljow im Achtelfinale bei Hamburg European Open

Der Russe Andrej Rubljow hat die zweite Runde im Tennisturnier Hamburg European Open erreicht und dabei von seinem starken ersten Aufschlag profitiert. Der 24 Jahre alte Weltranglistenachte bezwang am Mittwoch den Litauer Ricardas Berankis 6:3, 6:4 und trifft im Achtelfinale auf den Argentinier Francisco Cerundolo, der erst am vergangenen Sonntag das Sandplatzturnier im schwedischen Bastad gewonnen hatte. Mit zwölf Assen in zwei Sätzen markierte Rubljow einen Topwert.
Andrej Rubljow ist in Aktion. © Frank Molter/dpa

Als Turniersieger von 2020 hat er viele Sympathien beim Hamburger Publikum. «Die Stimmung hier ist immer großartig», sagte er. Der Russe ist in der Hansestadt hinter dem spanischen Jungstar Carlos Alcaraz an Nummer zwei gesetzt. Deutsche Männer sind beim Sandplatzturnier am Rothenbaum nicht mehr dabei.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
1. bundesliga
19. Spieltag: West-Duell auf bescheidenem Niveau: Schalke 0:0 in Gladbach
People news
Theater: Regisseur Flimm gestorben - Scholz würdigt Zuversicht
Musik news
Schlagerstar: Ikke Hüftgold fährt mit zum deutschen ESC-Vorentscheid
Musik news
The Candle And The Flame: Familienprojekt: Robert Forster meldet sich zurück
Das beste netz deutschlands
Featured: MacBook Pro 2024: Das ist zum neuen Modell bekannt
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S23 vs. iPhone 14: Die Top-Handys 2023 im Vergleich
Das beste netz deutschlands
Featured: BreatheSmart: So können WLAN-Router Atmung überwachen
Reise
Reisenews: Great Lakes mit dem Boot, Aborigines und Bahnvisionen