Verdi weitet Warnstreiks bei privaten Busunternehmen aus

Der Tarifkonflikt im privaten Busgewerbe in Schleswig-Holstein spitzt sich weiter zu. Nach einem eintägigen Warnstreik am Dienstag kündigte die Gewerkschaft Verdi weitere Arbeitsniederlegungen für Montag bis Freitag nächster Woche an. «Dies ist unsere Reaktion auf das Nichterscheinen der Arbeitgeber am Verhandlungstisch», sagte Verdi-Sprecher Frank Schischefsky der Deutschen Presse-Agentur. Das Unverständnis der Beschäftigten sei groß.
Fahrgäste stehen in einem Bus der Verkehrsbetriebe. © Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Der Omnibusverband Nord (OVN) hatte eine ursprünglich für Dienstag geplante neue Verhandlungsrunde nach der Warnstreikankündigung Verdis abgesagt. «Wir verhandeln nicht an Streiktagen», bekräftigte OVN-Verhandlungsführer Klaus Schmidt. Verdi habe den Warnstreik ganz bewusst auf diesen Tag gelegt, sagte Schmidt der dpa. «Wir suchen nach einer Lösung.» Es liege an Verdi, nicht am Omnibusverband.

Schischefsky zufolge beteiligten sich die Beschäftigten der zur Arbeitsniederlegung aufgerufenen Unternehmen zu 95 bis 100 Prozent an dem Warnstreik am Dienstag. Die Gewerkschaft fordert für die rund 1900 Beschäftigten eine Erhöhung der Tarife von 1,95 Euro pro Stunde bei einer Laufzeit des Tarifvertrages von zwölf Monaten und ebenfalls 1,95 Euro mehr für Werkstattmitarbeiter. Aktuell liege der Stundenlohn bei 16,80 Euro, die Forderung entspricht demnach einer Erhöhung von rund 12 Prozent.

Der OVN hat neben 300 Euro Inflationszuschuss bei einer Laufzeit von 30 Monaten eine Lohnerhöhung von 3,5 Prozent zum 1. Oktober angeboten, eine Erhöhung von 2 Prozent zum 1. Oktober 2023 und eine weitere Anhebung zum 1. Oktober 2024.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Bundesliga: RB-Kunstschütze Szoboszlai: «Sollen mich weiter nerven»
People news
Schauspielerin: Wolke Hegenbarth puzzelt gern mit Sohn Avi
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
People news
Kleidung: Kleid von Prinzessin Diana in New York versteigert
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Tv & kino
Dschungelcamp: Papis fliegt raus, Djamila will womöglich nie weg
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Regional hamburg & schleswig holstein
Tarifkonflikt: Verdi kündigt Streiktage bei Busunternehmen im Norden an
Regional hamburg & schleswig holstein
Tarifkonflikt: Verhandlungen der privaten Busunternehmen abgesagt
Regional hamburg & schleswig holstein
Verkehr: Busfahrer im Norden wollen wieder in den Warnstreik treten
Regional hamburg & schleswig holstein
Verkehr: Privates Busgewerbe: Verdi ruft im Norden zu Warnstreik auf
Regional hamburg & schleswig holstein
Arbeitskampf: Fünftägiger Bus-Streik in Schleswig-Holstein hat begonnen
Regional hamburg & schleswig holstein
Tarifkonflikt: Warnstreik der Busfahrer im Norden führt zu Einschränkungen
Regional hamburg & schleswig holstein
Arbeitskampf: Warnstreik der Busfahrer im Norden fortgesetzt
Regional hamburg & schleswig holstein
Warnstreiks: Busfahrer-Streik im Norden ab Montag