Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

SPD fordert landeseigene Statistik zur Gesundheit von Frauen

Die Medizin nimmt laut der SPD die Frauen immer noch weniger ernst als die Männer. Da auch eine Datenbasis zur Frauengesundheit fehle, wollen die Sozialdemokraten nun eine landeseigene Erhebung.
Birte Pauls
Birte Pauls (SPD), Abgeordnete im Landtag von Schleswig-Holstein. © Carsten Rehder/dpa

Schleswig-Holsteins SPD hat eine zentrale Datenerhebung für eine landeseigene Statistik zur Gesundheit von Frauen gefordert. Ohne eine solide Datenbasis werde riskiert, dass Frauen nicht die Gesundheitsversorgung erhalten, die sie benötigen, teilte die SPD-Fraktion am Mittwoch in Kiel mit. Zudem würden in der Medizin Frauen oftmals weniger ernst genommen als Männer, wenn es um ihre Gesundheit gehe.

Vor allem zur Gesundheit von Frauen mit geringem Einkommen lägen keine Daten vor, kritisierte die SPD-Abgeordnete Birte Pauls. «Dabei sind vor allem sie oft einem höheren Risiko für verschiedene Probleme ausgesetzt.» Zudem würde eine Vielzahl ihrer gesundheitlichen Herausforderungen durch finanzielle Einschränkungen und soziale Barrieren verschärft.

Ferner wiesen Studien darauf hin, dass Frauen aus verschiedenen Gründen häufiger von psychischen Erkrankungen betroffen sind als Männer. «Viele Frauen jonglieren zwischen beruflichen Verpflichtungen und familiären Rollen, was zu chronischem Stress und Burnout-Erkrankungen führen kann», so Pauls. Gleichzeitig seien sie auch häufiger Opfer von häuslicher Gewalt oder sexuellem Missbrauch, was wiederum das Risiko für posttraumatische Belastungsstörungen erhöhe.

Zu sehen sei dies auch an der Erwerbsminderungsrente, die in Schleswig-Holstein 37.355 Frauen vollständig erhielten. Zu den medizinischen Gründen, die zu der Erwerbsminderungsrente geführt haben, konnte die schwarz-grüne Landesregierung nach Angaben von Pauls keine Antwort geben.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Ralf Schumacher: Richtiger Partner ist das Schönste im Leben
People news
Ralf Schumacher «überwältigt von tollen Rückmeldungen»
Der Musiker und Schauspieler Jack Black
Musik news
Nach Trump-Kommentar eines Musikers: Jack Black stoppt Tournee
New Yorker Flughafen JFK
Kultur
Werke von Deutschen kommen an New Yorker Flughafen JFK
Verband: Immer mehr Spiele sollen die Demokratie stärken
Internet news & surftipps
Computerspiele sollen bei Stärkung der Demokratie helfen
Gesundheitskarte
Internet news & surftipps
Studie: Große Zustimmung zur elektronischen Patientenakte
Eine Frau ruft auf einem Smartphone Soziale Medien auf
Das beste netz deutschlands
Whatsapp: So verschicken Sie Fotos und Videos in HD
Deutschland -  Österreich
Fußball news
DFB-Frauen mit vier Toren und Schwung zu Olympia
Bewerbung schreiben
Job & geld
Job-Suche: Sechs Tipps zum Umgang mit Bewerbungsfrust