Norden bekommt 2021 weniger Rente als Bundesschnitt

Die durchschnittliche jährliche Rente in Schleswig-Holstein hat 2021 bei knapp 16.500 Euro pro Kopf und damit drei Prozent unter dem Bundesschnitt gelegen. Im Vergleich zum Jahr 2020 stieg die durchschnittliche Rentenleistung im Norden um 273 Euro, wie das Statistikamt Nord am Freitag in Kiel mitteilte. Rund 638.000 Menschen in der Altersgruppe von 65 Jahren und älter erhielten Rente. Die Summe der gesetzlichen, privaten und betrieblichen Rentenleistungen lag bei knapp elf Milliarden Euro.
Ein älterer Mann zählt Geld an einem Tisch. © Lino Mirgeler/dpa/Illustration

Die durchschnittlichen Renten von Frauen waren um 21 Prozent niedriger als die von Männern. Die höchsten Zahlungen erhielten Rentner im Kreis Stormarn (18.000 Euro). In den Kreisen Nordfriesland und Dithmarschen sowie in der kreisfreien Stadt Flensburg waren die durchschnittlichen Renten am niedrigsten, hieß es. Sie lagen jeweils unter 15.900 Euro.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Ski alpin: Slalom-Spezialist Straßer: Frühjahr für Saison besser nutzen
Internet news & surftipps
Internet: Ukraine, WM, Olympia: Corona fliegt aus den Google-Charts
Tv & kino
Auszeichnungen: 92 Länder im Rennen um den Auslands-Oscar: Deutschland dabei
Internet news & surftipps
Streamingdienste: Netflix-Serie «Wednesday» weiter auf Höhenflug
People news
Leute: «Großartige Komikerin» - «Cheers»-Star Kirstie Alley ist tot
Games news
Featured: God of War Ragnarök: Die besten Builds, Waffen, Rüstungen und Runen
Job & geld
Wechseln?: Das können Sie bei steigenden Energiepreisen tun
Internet news & surftipps
Leute: #wednesdaydance: Tanz aus Netflix-Serie geht im Netz viral
Empfehlungen der Redaktion
Inland
Rentenatlas 2022 : Warum sich die Renten stark unterscheiden
Regional hamburg & schleswig holstein
Gesundheit: Barmer: Schleswig-Holsteiner gesünder als Bundesdurchschnitt
Regional bayern
Statistik: 44 Milliarden Euro für Rentner in Bayern
Regional sachsen anhalt
Soziales: Durchschnittsrente in Sachsen-Anhalt zuletzt gestiegen
Inland
Altersvorsorge: Prognose: Renten steigen nächstes Jahr um bis zu 4,2 Prozent
Inland
Soziales: Renten steigen voraussichtlich um bis zu 4,2 Prozent
Wirtschaft
Einkommen: Ein Viertel der Rentner haben netto weniger als 1000 Euro
Regional hamburg & schleswig holstein
INSM-Bildungsmonitor: Schleswig-Holstein klettert im Bildungs-Ranking auf Platz 9