Linienbus und Kleinbus stoßen bei Quickborn zusammen

Zwischen Quickborn (Kreis Pinneberg) und Ellerau (Kreis Segeberg) sind ein Linienbus und ein Kleinbus zusammengestoßen. Im Bus waren sieben Kinder und der 50-jährige Fahrer - die Kinder blieben alle unverletzt, der Busfahrer und die beiden Insassen des Transporters erlitten leichte Verletzungen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Linienbus war auf der Ellerauer Straße in Richtung Quickborn unterwegs. Der entgegenkommende Wagen geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Linienbus. Die Ursache hierfür war am Donnerstag zunächst unklar.
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. © Christophe Gateau/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Wohnen
Problem im Winter: Schimmelflecke durch sparsames Heizen: So wird man sie los
Fußball news
Transfermarkt: Ex-Real-Profi Isco zum Medizincheck bei Union Berlin
Internet news & surftipps
Elektronik: Samsung mit deutlich niedrigerem Betriebsgewinn
People news
Niederlande: Königliche Oma: Prinzessin Beatrix wird 85
Internet news & surftipps
Sanktionen: Medien: USA könnten Huawei von US-Technologie abschneiden
Auto news
Größer und breiter? Teurer!: Städtetag kritisiert Trend zu großen Autos
Musik news
Donots-Sänger: Ingo Knollmann hält die Menschheit für «strunzdumm»
Musik news
Popstar: Riesenerfolg für Elton Johns Abschiedstournee