H.P. Baxxter möchte seine Hunde nicht missen

Tierisch gut drauf, selbst in Corona-Zeiten, ist H.P. Baxxter dank seiner Hunde. Fans können den Musiker bald auf der Leinwand sehen.
H.P. Baxxter steht im Rahmen eines Interviews auf einem Balkon in Hamburg. © Georg Wendt/dpa

Scooter-Frontmann H.P. Baxxter (58) kann sich ein Leben ohne seine Jack Russell Terrier Abby und Foxy nicht mehr vorstellen. «Sie sind immer gut drauf und bringen mich zum Lachen», sagte der Musiker, der mit bürgerlichem Namen Hans Peter Geerdes heißt, der Deutschen Presse-Agentur.

«Das Tolle ist, die Hunde geben mir viel, besonders in dieser Krisenzeit», sagte Baxxter, der im ostfriesischen Leer (Niedersachsen) aufgewachsen ist und in Hamburg-Duvenstedt lebt. Zu sehen sind er und seine Vierbeiner in der Dokumentation «FCK 2020 - Zweieinhalb Jahre mit Scooter», die auf dem Filmfest Hamburg Weltpremiere feierte und am 5. Januar 2023 in die Kinos kommt.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Brasiliens Fußball-Ikone: «Beten für den König»: Botschaften an Pelé
People news
Monarchie: Edwardskrone wird für Krönung von Charles III. vorbereitet
People news
Weihnachtsbotschaft: Prinz Harry: Video für Waisenkinder im Spider-Man-Kostüm
Games news
Featured: Tomb-Raider-Spiele in der chronologischen Reihenfolge 
Internet news & surftipps
Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
Reise
Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
Handy ratgeber & tests
Featured: Waagen-Apps für Apple Watch: Diese synchronisieren sich mit dem iPhone
Das beste netz deutschlands
Warntag: Ist Cell Broadcast auf Ihrem Smartphone aktiv?
Empfehlungen der Redaktion
People news
Scooter-Frontmann: H.P. Baxxter möchte seine Hunde nicht missen
Panorama
Skandal-Rapper: Keine «große Freiheit» für Gzuz, sondern Gefängnis
Tv & kino
Lido: Reichlich Stars bei den Filmfestspielen Venedig
Musik news
Pop-Poet: Die unbekümmerte Melancholie des Jochen Distelmeyer
Regional bayern
Musik: «Leute sind gut drauf»: «Rock im Park» geht zu Ende