Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Schwerpunkteinsatz der Polizei im Umfeld des Hauptbahnhofs

Bei einem Schwerpunkteinsatz rund um den Hamburger Hauptbahnhof hat die Polizei am Samstag 60 Personen überprüft, 30 Aufenthaltsverbote und Platzverweise erteilt sowie 14 Strafanzeigen gefertigt. Konkret ging es dabei um neun Drogendelikte, zwei Autoaufbrüche, zwei Verstöße gegen das Aufenthaltsrecht und eine Körperverletzung, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Hintergrund des Einsatzes der Bereitschaftspolizei zwischen 13.30 und 20.30 Uhr unter anderem am Hachmann- und Hansaplatz, am Steindamm und an der Adenauerallee sowie am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) und im Münzviertel waren die seit Monaten steigenden Kriminalitätszahlen in dem Gebiet.
Schwerpunkteinsatz der Polizei um den Hamburger Hauptbahnhof
Polizisten gehen am Hauptbahnhof Streife. © Daniel Bockwoldt/dpa

Nach Angaben der Polizei war mit dem Ende der pandemiebedingten Einschränkungen im zweiten Halbjahr des vergangenen Jahres ein Anstieg der Kriminalitätszahlen festgestellt worden. Bereits seit Herbst habe die Polizei deshalb ihre Präsenz verstärkt. Seit dem Frühjahr gibt es zudem gemeinsame Streifen der Polizei Hamburg, der Bundespolizei, der DB Sicherheit und der Hochbahnwache.

Zuletzt hatte die Innenbehörde angekündigt, dass der Hamburger Hauptbahnhof zum 1. Oktober zu einer dauerhaften Waffenverbotszone wird. Zudem plant die Behörde zum Frühjahr kommenden Jahres ein Alkoholkonsumverbot auf dem angrenzenden Hachmannplatz und Heidi-Kabel-Platz. Außerdem soll im Umfeld des Hauptbahnhofs mit täglich mehr als einer halben Million vorbeikommenden Menschen eine Videoüberwachung eingerichtet werden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
René Pollesch
Kultur
Volksbühnen-Intendant René Pollesch gestorben
Kevin Costner
Tv & kino
Kevin Costner stellt Trailer für Western-Epos vor
Biden bei «Late Night with Seth Meyers»
People news
US-Präsident Biden in Sendung von Komiker Seth Meyers
Junge mit Smartphone
Internet news & surftipps
Problematische Social-Media-Nutzung bei Kindern weiter hoch
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Zeitschriftenverleger warnen vor zu viel Regulierung bei KI
Signal führt Nutzernamen ein
Das beste netz deutschlands
Alternative Kontaktaufnahme: Signal führt Nutzernamen ein
Zé Roberto
1. bundesliga
Zé Roberto glaubt an Alonso-Wechsel zum FC Bayern
Infekte Atemwege Pflegebedürftige
Gesundheit
Infekte: Was die Atemwege von Pflegebedürftigen schützt