Verdi und Hafenbetriebe starten neunte Tarifrunde

Im festgefahrenen Tarifkonflikt um die Löhne der Hafenarbeiter in den Nordseehäfen haben die Gewerkschaft Verdi und die Arbeitgeber am Mittwoch eine neunte Verhandlungsrunde gestartet. In einem Onlinetreffen versuchen sie, Lösungswege auszuloten. Eine Einigung gilt als eher unwahrscheinlich, zumal es schon einen Gesprächstermin für eine zehnte Runde am 22. August gibt. Bis dahin sind nach einem gerichtlichen Vergleich weitere Warnstreiks ausgeschlossen. Zuletzt hatte Verdi vor rund vier Wochen mit einem Ausstand den Güterumschlag in Hamburg, Bremerhaven und anderen wichtigen Häfen an der Nordsee nahezu lahmgelegt.
Ein Fahrzeug steht auf dem Gelände des Container Terminals Burchardkai (CTA) vor Containern. © Julian Weber/dpa/Archivbild

Verdi beharrte zuletzt angesichts der hohen Inflation von derzeit knapp acht Prozent auf einer Sicherung der Reallöhne für alle Beschäftigten. Die Gewerkschaft war mit einem Forderungspaket in die Verhandlungen gegangen, das nach Verdi-Angaben in der Spitze Lohnerhöhungen von bis zu 14 Prozent bei einer Laufzeit von 12 Monaten bedeutet.

Auf dem Tisch liegt aktuell ein vor rund einem Monat präsentiertes Angebot der Arbeitgeber - bei allerdings 24 Monaten Laufzeit - mit 12,5 Prozent für die Containerbetriebe und 9,6 Prozent für konventionelle Betriebe. Für «Beschäftigungssicherungsbetriebe» mit wirtschaftlichen Schwierigkeiten und Sanierungstarifvertrag taxiert der Zentralverband der deutschen Seehafenbetriebe (ZDS) das Angebot auf 5,5 Prozent. Die Arbeitgeber hatten ihr nachgebessertes Paket als «final» bezeichnet.

© dpa
Weitere News
Top News
Formel 1
Motorsport: Darüber spricht das Formel-1-Fahrerlager in Singapur
Tv & kino
Featured: Nonstop Action und Grusel zu Halloween: Das sind Deine GigaTV-Highlights im Oktober
Tv & kino
Horror-Klassiker: «Nosferatu»-Remake mit Bill Skarsgård und Lily-Rose Depp
Games news
Featured: Google Stadia wird eingestellt: Das musst Du jetzt wissen
Internet news & surftipps
Cyberkriminalität: BSI warnt vor Sicherheitslücke in Microsoft Exchange
Handy ratgeber & tests
Featured: Smarter Garten: Pflanzen-Apps und clevere Technik vereinfachen die Gartenarbeit
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Auto news
Panorama: Oldtimer-Rallye Colorado Grand: Dem Himmel so nah
Empfehlungen der Redaktion
Regional hamburg & schleswig holstein
Schifffahrt: Verdi und Hafenbetriebe setzen Tarifgespräche fort
Wirtschaft
Schifffahrt: Verhandlungen im Tarifkonflikt für Hafenarbeiter vertagt
Wirtschaft
Tarifkonflikt: Verdi verlangt «verbessertes Angebot» der Hafenbetriebe
Regional niedersachsen & bremen
Tarife: Seehafenbetriebe fordern Verdi zu Kompromissbereitschaft auf
Regional hamburg & schleswig holstein
Schifffahrt: Tarifverhandlungen für Hafenarbeiter bleiben kontrovers
Regional hamburg & schleswig holstein
Tarifkonflikt: Verdi besteht auf Reallohnsicherung für alle Hafenarbeiter
Wirtschaft
Tarife: An Deutschlands Seehäfen droht wegen Warnstreiks Stillstand
Wirtschaft
Tarifkonflikt: Deutschen Seehäfen droht 48 Stunden Stillstand