Imland-Kliniken: Nur Notfälle sollen in die Notaufnahmen

01.07.2022 Angesichts der angespannten Lage in umliegenden Krankenhäusern werden die Krankenhäuser in Rendsburg und Eckernförde stärker als gewöhnlich von Krankenwagen in der Region angefahren. «Damit alle Notfälle in den imland Kliniken adäquat behandelt werden können, bitten wir darum, dass sich möglichst nur diese (Notfälle) an die Notaufnahme wenden», teilte das Unternehmen am Freitag mit. Bei nicht dringlichen Problemen sollten sich Patienten an Hausärzte wenden.

Ein Schild weist auf die Notaufnahme eines Krankenhauses hin. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Früheren Angaben von Schleswig-Holsteins Gesundheitsministerin Kerstin von der Decken (CDU) zufolge ist die Lage in den Kliniken landesweit sehr angespannt. Grund sind vermehrte Corona-Fälle auch in den Belegschaften. Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein hat bereits angekündigt, Stationen vorübergehend zu schließen.

© dpa

Weitere News

Top News

People news

US-Justiz: «Sex mit Kindern»: Prozess gegen R. Kelly eröffnet

Sport news

Schwimm-EM in Rom: Furioses Finale: Gose und Märtens glänzen mit Freistil-Gold

People news

Film: «Danke, Wolfgang» - Trauer um Star-Regisseur Petersen

Tv & kino

Talkshow: Frank Plasberg hört bei «Hart aber fair» auf

Handy ratgeber & tests

Featured: Tower of Fantasy: Alle gültigen Promo-Codes & Events im August 2022

Auto news

Sommerhitze: Waldbrandgefahr: Autos nicht auf trockenen Flächen parken

Job & geld

Polizei warnt: Vorsicht: Lukrative Jobangebote im Netz können Betrug sein

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy Watch5 (Pro) vs. Galaxy Watch4 (Classic): So hat Samsung seine Smartwatch verbessert

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Pandemiebekämpfung: Ministerin zieht Maskenpflicht gegen Corona in Betracht

Regional hamburg & schleswig holstein

Gesundheit: Corona-Fällen unter Mitarbeitern: UKSH schließt Stationen

Regional hamburg & schleswig holstein

Krankenhäuser: Ministerium will Bürgerbegehren zu Imland-Kliniken zulassen

Regional hamburg & schleswig holstein

Corona: Pandemie-Belastungen: Kliniken befürchten Existenznot

Regional hamburg & schleswig holstein

Mehrere Demonstrationen in Hamburg und Schleswig-Holstein

Regional hamburg & schleswig holstein

Infektionsgeschehen: Lage in Krankenhäusern wegen Corona-Fällen weiter angespannt

Regional hamburg & schleswig holstein

Plön: Helfer retten Dreijährigen aus der Ostsee vor Hohenfelde

Regional hamburg & schleswig holstein

Pandemie: Corona-Inzidenz in Schleswig-Holstein sinkt weiter