Cyclassics: Van Aert Favorit auf Sieg in Hamburg

Der belgische Sprintstar Wout van Aert ist der prominenteste Radprofi bei den Hamburg Cyclassics. Der Olympia-Zweite und Gewinner des Grünen Trikots bei der diesjährigen Tour de France führt das Starterfeld bei dem Rennen am Sonntag (11.20 Uhr) an und gilt als Favorit. «Ich freue mich riesig, dass er da ist», bestätigte am Donnerstag Cheforganisator Oliver Schiek, Geschäftsführer Ironman Germany GmbH, die Teilnahme des 27-Jährigen vom Team Jumbo Visma.
Wout Van Aert, der das Grüne Trikot des besten Sprinters trägt, reagiert nach seinem Etappensieg. © David Stockman/BELGA/dpa/Archivbild

Die Cyclassics feiern in diesem Jahr ihr Comeback, nachdem die Veranstaltung in den vergangenen beiden Jahren wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden musste. In diesem Jahr geht die Strecke über 204 Kilometer.

Ebenfalls angekündigt sind für die 25. Auflage der dreimalige Weltmeister Peter Sagan aus der Slowakei und der Italiener Elia Viviani, der 2017, 2018 und 2019 in der Hansestadt triumphierte. Schiek räumte auch dessen Teamkollegen Filippo Ganna eine große Siegchance ein.

Der zweimalige Zeitfahrweltmeister aus Italien könnte von der Streckenänderung auf dem Schlussstück profitieren. Weil die Elbchaussee aufgrund von Baumaßnahmen gesperrt ist, geht es stattdessen durch die Elbvororte. Daher ist der Kurs zum Ende hin leicht verwinkelt. «Er hat eine echte Chance etwas zu schaffen, was in Hamburg ganz außergewöhnlich ist, nämlich ein Breakaway. Also unter Umständen nicht im Sprint anzukommen», betonte Schiek.

Zu den namhaften deutschen Fahrern zählen Georg Zimmermann (Intermarché-Wanty-Gobert Matériaux), Nils Politt (Bora-Hansgrohe) und Rick Zabel (Israel-Premier Tech).

Neben den Profis erwarten die Veranstalter rund 14.000 Teilnehmer und Teilnehmerinnen an den Jedermann-Rennen. In diesem Jahr stehen jedoch nur zwei Strecken (60/100 Kilometer) auf dem Programm.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Europa League: Freiburg gewinnt auch ohne Streich: Sieg gegen Nantes
People news
Justiz: Harry und Elton John reichen Klage gegen Zeitungsverlag ein
People news
Gesetz: Rowling-Kritik an Änderung zugunsten von Transmenschen
People news
Royals: Prinz William und Kate besuchen Nordirland
Das beste netz deutschlands
Featured: Gewässerschutz mit IoT: Smarte Boje überwacht Wasserqualität im Bodensee
Auto news
Stolperunfälle: E-Scooter können für Blinde zur Gefahr werden
Reise
Reiserecht: EuGH: Entschädigung auch bei verspäteten Anschlussflügen
Internet news & surftipps
Streaming: Fast jeder Vierte ab 14 nutzt täglich Streaming-Dienste
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Radrennen: Cyclassics: Van Aert großer Favorit auf Sieg in Hamburg
Sport news
Radsport: Cyclassics: Haller stiehlt Superstar van Aert die Show
Sport news
Radsport: Girmay sorgt für Sensation - Eritreer gewinnt Klassiker
Sport news
105. Italien-Rundfahrt: Historischer Moment: Eritreer Girmay gewinnt 10. Giro-Etappe
Sport news
Taktik statt Topform: Politt und der Überraschungseffekt in Flandern
Sport news
Tour de France: Beflügelt von Gelb: Van Aert feiert Etappensieg als Solist
Sport news
Radsport: Van der Poel gewinnt die Flandern-Rundfahrt