Urteil im Prozess um Mord in Flüchtlingsunterkunft erwartet

28.04.2022 Im Prozess um den Tod einer jungen Frau in einer Flüchtlingsunterkunft in Ahrensburg im Kreis Stormarn soll heute das Urteil verkündet werden. Angeklagt ist der heute 39 Jahre alte Ehemann der Frau. Der aus Afghanistan stammende Mann hat gestanden, seine 23 Jahre alte Frau im September 2021 mit 29 Messerstichen getötet zu haben.

Eine Statue der Justitia steht mit Waage und Schwert in der Hand. © Arne Dedert/dpa/Symbolbild

Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Mord aus niederen Beweggründen vor und hat gefordert, ihn zu lebenslanger Haft zu verurteilen. Sie geht davon aus, dass der Angeklagte die Emanzipationsbestrebungen seiner Frau nicht akzeptieren wollte und sie deshalb tötete. Auch der Anwalt der Nebenklage hat lebenslange Haft wegen Mordes gefordert.

Der Verteidiger des Angeklagten hat dagegen beantragt, den 39-Jährigen wegen Totschlags im Affekt zu verurteilen. Die Höhe der Strafe stelle er in das Ermessen des Gerichts, sagte er. Für Totschlag im Affekt sieht das Gesetz eine Haftstrafe von bis zu zehn Jahren vor.

© dpa

Weitere News

Top News

Internet news & surftipps

Pressefreiheit: Türkei sperrt Webseite der Deutschen Welle

Sport news

Rasen-Klassiker: Wimbledon: Jule Niemeier erstmals im Achtelfinale

Familie

Lesen, Schreiben, Rechnen: Viertklässler fallen deutlich zurück

Handy ratgeber & tests

Featured: Sony WH-1000XM5 vs. Sony WH-1000XM4: So hat Sony seine Kopfhörer verbessert

Das beste netz deutschlands

Gefahr für Kinder: Urlaubsfotos im Netz: Was Eltern beachten sollten

Tv & kino

Featured: Alien, Igel und Musiklegenden: Das sind Deine GigaTV-Highlights im Juli

Musik news

Musiker: Rocko Schamoni warnt vor «Artensterben in der Kultur»

Musik news

Popstar: Beyoncé veröffentlicht Foto zum Album: «Ort zum Träumen»

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Prozess gegen Ehemann um Mord in Flüchtlingsheim beginnt

Regional hamburg & schleswig holstein

Stormarn: Lebenslange Haft im Prozess um Mord an Ehefrau gefordert

Regional hamburg & schleswig holstein

Gerichtsurteil: Lebenslange Haft wegen Mordes: «überkommenes Rollenbild»

Regional hamburg & schleswig holstein

Lebenslange Haft nach tödlichen Schüssen in Fulda gefordert

Regional hamburg & schleswig holstein

Prozess: Mord an Ehefrau: Verteidiger plädiert auf Totschlag

Regional hamburg & schleswig holstein

Landgericht: Prozess um Tod von 20-Jähriger: Urteil erwartet

Regional hamburg & schleswig holstein

Prozess: Tote Frau im Fahrradkeller: Verteidigung für Freispruch

Regional hamburg & schleswig holstein

Tötungsdelikt: Landgericht will Urteil im Dreifachmord-Prozess verkünden