Schüsse vom Balkon auf einer Party

26.06.2022 Schüsse von einem Balkon haben am Samstagabend einen Polizeieinsatz in Hamburg-Wilstorf (Bezirk Harburg) ausgelöst. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte ein Mann während einer Party mit einer Gaspistole mehrere Schüsse in die Luft abgegeben. Weil zunächst nicht klar war, ob es sich um eine scharfe Waffe handelte, rückte die Polizei bewaffnet und mit Schutzausrüstung an. Verletzt wurde niemand, auch Festnahmen gab es keine.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

© dpa

Weitere News

Top News

Champions league

Supercup: Wunderreise vorbei: Frankfurt verliert gegen Real Madrid

Familie

Tee-Trend Cold Brew: Kräutertee nicht mit kaltem Wasser aufgießen

Tv & kino

Featured: Nope: Das Ende und die Bedeutung des Sci-Fi-Horrors erklärt

Tv & kino

Hollywood: Johnny Depp als Ludwig XV. vor der Filmkamera

Tv & kino

RBB-Affäre: Unmut über mögliche Abfindung für Schlesinger

Internet news & surftipps

Wegen Streit mit Twitter: Musk verkauft so viele Tesla-Aktien wie noch nie

Internet news & surftipps

Kriminalität: BSI warnt vor Einsatz unsicherer Funk-Türschlösser

Das beste netz deutschlands

Erkunden und Knobeln : «Escape Academy»: Ein kniffliges Escape-Room-Abenteuer

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

36-Jähriger bedroht Nachbarn: SEK-Einsatz

Regional hamburg & schleswig holstein

Polizeieinsatz: Schüsse in Innenstadt: Verdächtiger wieder freigelassen

Regional nordrhein westfalen

Rhein-Erft-Kreis: Wegen Waffenbesitz: Spezialkräfte überwältigen 50-Jährigen

Regional bayern

Neustadt a.d. Waldnaab: Mann durch Schüsse aus Schreckschusswaffe verletzt

Regional hamburg & schleswig holstein

Landkreis Weilheim-Schongau: Schusswechsel bei Festnahme: Mann löst Großeinsatz aus

Regional sachsen

Polizeieinsatz: Verfolgungsjagd über mehrere Bundesländer

Regional hamburg & schleswig holstein

Landkreis München: Polizisten geben bei Fahrzeugkontrolle Warnschüsse ab

Regional bayern

Polizeieinsatz: «Reichsbürger» hortete zig Waffen und NS-Gegenstände