Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Polizei konfisziert gefährliche Gegenstände in Verbotszonen

Der öffentliche Verkehr soll während der Fußball-EM möglichst sicher sein. Deshalb kontrolliert die Bundespolizei verstärkt in Hamburgs Waffenverbotszonen - und wird mehrmals fündig.
Polizeiwagen
Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei». © David Inderlied/dpa/Illustration

Bei präventiven Sicherheitsmaßnahmen im Zuge der Fußball-EM hat die Bundespolizei am Hamburger Hauptbahnhof sowie an der Haltestelle Reeperbahn bereits mehrere gefährliche Gegenstände sichergestellt. So beschlagnahmten die Einsatzkräfte am Mittwoch unter anderem die Schreckschusspistole eines 17-Jährigen und leiteten ein Strafverfahren gegen ihn ein, wie die Polizei am Wochenende bekannt gab. Auch Pyrotechnik, verschiedene Messer, ein Elektroschocker und ein Reizstoffsprühgerät wurden bei den Kontrollen in der zweiten Wochenhälfte eingesammelt. 

Sowohl der Hauptbahnhof als auch der Bahnhof Reeperbahn zählen zu den Waffenverbotszonen der Stadt Hamburg. Seit Mittwoch ist auch am Bahnhof Altona sowie im gesamten S-Bahn-Verkehr das Mitführen von Waffen und gefährlichen Gegenständen aller Art verboten. Mit den verstärkten Kontrollen wolle man am Spielort Hamburg größtmögliche Sicherheit im Reiseverkehr während der EM gewährleisten, hieß es. 

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Ralf Schumacher: Richtiger Partner ist das Schönste im Leben
People news
Ralf Schumacher «überwältigt von tollen Rückmeldungen»
Meryl Streep: Die 5 besten Filme der Schauspiel-Ikone
Tv & kino
Meryl Streep: Die 5 besten Filme der Schauspiel-Ikone
Vor erstem Deutschland-Konzert der Sängerin Taylor Swift
People news
48 Stunden ausharren: «Swifties» vor Arena in Gelsenkirchen
Vor dem World Emoji Day
Internet news & surftipps
Umfrage: Emojis verwirren oft
Microsoft mit neuer PC-Architektur für KI-Ära
Das beste netz deutschlands
Microsoft: Das läuft auf Windows 11 on ARM - und das nicht
iPhone 12
Das beste netz deutschlands
Apple: Phishing, Betrug und Spam an diese Adressen melden
Deutschland - Polen
Fußball news
Popp-Einsatz gegen Österreich nicht geplant
Reiseveranstalter FTI
Reise
Stornierte FTI-Pauschalreisen: Erstattungen sollen anlaufen