Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Petersdotter fordert CDU-Alternative zu Nationalpark Ostsee

Schwarz-Grün will die Ostsee besser schützen. Aber voraussichtlich nicht mit einem Nationalpark. Grünen-Fraktionschef Petersdotter fordert von der Union jetzt Alternativen.
Schleswig-Holsteins Grünen-Fraktionschef Lasse Petersdotter
Lasse Petersdotter, Fraktionsvorsitzender der Grünen von Schleswig-Holstein. © Axel Heimken/dpa

Bei den Plänen der Landesregierung für einen besseren Schutz der Ostsee sieht Grünen-Fraktionschef Lasse Petersdotter den Spielball im Feld des Koalitionspartners CDU. «Wir sind immer noch davon überzeugt, dass ein Nationalpark die beste Lösung ist», sagte Petersdotter der Deutschen Presse-Agentur. Über Alternativen wolle er öffentlich nicht spekulieren. «Wichtig ist ein merk- und messbar besserer Schutz der Ostsee.»

«Jeden Alternativvorschlag der CDU werden wir uns in voller Ernsthaftigkeit anschauen», sagte Petersdotter. Klar sei aber: Die von der Union auf einem Landesparteitag beschlossenen Schritte überzeugten die Grünen nicht. Es ginge in der Debatte auch nicht darum, welche Seite sich durchsetze. «Für uns geht es darum, dass die Ostsee gewinnt. Das klingt pathetisch, aber es bleibt richtig.»

Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) hatte Anfang Dezember bei der Übergabe von mehr als 93.500 Unterschriften von Befürwortern eines Nationalparks angekündigt, Mitte Februar 2024 gemeinsam mit Umweltminister Tobias Goldschmidt (Grüne) ein Konzept vorzulegen.

Im März hatte Goldschmidt einen sogenannten Konsultationsprozess über einen möglichen Nationalpark gestartet. Der Koalitionspartner CDU lehnt einen Nationalpark aber ab. Die Union will den schlechten Zustand des Meeres stattdessen mit Hilfe von freiwilligen Vereinbarungen sowie Steinriffen und Seegraswiesen verbessern.

Während der Konsultationen sprachen sich vor allem Tourismusunternehmen und -verbände, aber auch viele Kommunen an der Küste gegen einen Nationalpark aus. Sie befürchten Einschränkungen zum Beispiel für den Wassersport. Unterstützung für einen Nationalpark kam von Umweltverbänden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Filmfestival in Cannes - «The Apprentice»
Tv & kino
Trump will gegen Film über ihn vorgehen
Don Winslow
Kultur
«City in Ruins»: Don Winslow legt letztes Buch vor
Jüdisches Filmfestival Berlin-Brandenburg
Kultur
Jüdisches Filmfestival zeigt Filmreihe über Anschläge
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
KI-Gesetz der EU endgültig beschlossen
Satya Nadella
Internet news & surftipps
Wie Microsoft den PC mit KI cool machen will
Honor Magic V2 im Test: Ultradünnes Foldable der Extraklasse
Handy ratgeber & tests
Honor Magic V2 im Test: Ultradünnes Foldable der Extraklasse
Karl-Heinz Schnellinger
Fußball news
Jahrhundertspiel-Torschütze Karl-Heinz Schnellinger ist tot
Galtür Trailpark «Silva Trails»
Reise
Neue Trails für Mountainbiker in Tirol