Corona-Inzidenz in Schleswig-Holstein sinkt weiter

Die Corona-Inzidenz in Schleswig-Holstein ist am Mittwoch weiter gesunken - auf 380,0. Das geht aus den Daten der Landesmeldestelle (Stand 18.10 Uhr) hervor. Eine Woche zuvor hatte die Zahl der registrierten Neuinfektionen je 100.000 Menschen binnen sieben Tagen noch bei 499,1 gelegen. Die bundesweite Inzidenz gab das Robert Koch-Institut (RKI) am Mittwochmorgen mit 477,9 an.
Eine biologisch-technische Assistentin bereitet PCR-Tests für die Analyse vor. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Die Inzidenz liefert allerdings kein vollständiges Bild der Infektionslage. Experten gehen seit einiger Zeit von einer hohen Zahl nicht erfasster Fälle aus - vor allem, weil bei weitem nicht alle Infizierten einen PCR-Test machen lassen. Nur positive PCR-Tests zählen in der Statistik. Zudem können Nachmeldungen oder Übermittlungsprobleme zu einer Verzerrung einzelner Tageswerte führen.

Auch die Zahl der gemeldeten Corona-Neuinfektionen in Schleswig-Holstein ging zurück: Am Mittwoch waren es 2228, eine Woche zuvor waren es 2748. In den Kliniken wurden den Angaben zufolge 428 Menschen im Zusammenhang mit dem Virus behandelt (Vorwoche: 483). Auf den Intensivstationen lagen demnach 34 Corona-Patienten (Vorwoche: 36), von denen 14 beatmet wurden .

Die Hospitalisierungsinzidenz betrug am Mittwoch 6,25. Sie gibt an, wie viele Patientinnen und Patienten pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche neu mit einer Corona-Infektion in Krankenhäusern aufgenommen wurden. Eine Woche zuvor hatte diese Zahl bei 8,24 gelegen.

Die Gesamtzahl derjenigen, die seit Beginn der Pandemie im Frühjahr 2020 in Schleswig-Holstein im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben sind, stieg nach fünf neuen Todesfällen auf 2742.

Unter den Kreisen und kreisfreien Städten hatte Flensburg mit 581,7 die höchste Sieben-Tage-Inzidenz. Dahinter lagen Lübeck (519,2) und der Kreis Ostholstein (472,7). Die niedrigste Inzidenz registrierte der Kreis Stormarn (265,7).

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
WM-Achtelfinale: Elfmeterkrimi gegen Japan: Torhüter Livakovic Kroatiens Held
Tv & kino
Fernsehen: RBB: Aus für preisgekrönte Talkshow «Chez Krömer»
Tv & kino
Netflix: Guillermo del Toros «Pinocchio»: Ein Stop-Motion-Meisterwerk
People news
Leute: Anna Wilken wehrt sich gegen Reaktionen auf Schwangerschaft
Internet news & surftipps
Internet: Regierungschef Weil kritisiert und verlässt Twitter
Gesundheit
OECD: Lebenserwartung in EU 2021 wegen Corona gesunken
Das beste netz deutschlands
Sicherheitslücke: Chrome-Browser braucht dringend Update
Das beste netz deutschlands
Meldung an die Behörden: Klick gegen Hass im Netz: Hamburg schaltet Portal frei
Empfehlungen der Redaktion
Regional hamburg & schleswig holstein
Pandemie: Corona-Inzidenz in Schleswig-Holstein sinkt auf 499,1
Regional hamburg & schleswig holstein
Pandemie: Corona-Inzidenz in Schleswig-Holstein minimal gesunken
Regional hamburg & schleswig holstein
Fallzahlen: Corona-Inzidenz in Schleswig-Holstein bei 295
Regional hamburg & schleswig holstein
Pandemie: Corona-Inzidenz in Schleswig-Holstein bei 209,7
Regional hamburg & schleswig holstein
Infektionen: Corona-Inzidenz in Schleswig-Holstein bei 515,4
Regional hamburg & schleswig holstein
Pandemie: Corona-Inzidenz in Schleswig-Holstein sinkt auf 214,6
Regional hamburg & schleswig holstein
Fallzahlen: Corona-Inzidenz in Schleswig-Holstein bei 213,3
Regional hamburg & schleswig holstein
Covid-19: Corona-Inzidenz in Schleswig-Holstein steigt auf 221,9