Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Onlinesuche für Verstorbene auf großen Hamburger Friedhöfen

Auf vier Hamburger Friedhöfen, darunter dem riesigen Parkfriedhof Ohlsdorf, lassen sich Gräber künftig online finden. Auf der Internetseite der Hamburger Friedhöfe findet sich unter dem Button «Online-Services» der Link zur Verstorbenen-Suche, wie das städtische Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Neben Ohlsdorf, mit fast 400 Hektar Fläche der weltgrößte Parkfriedhof, funktioniert das auch für die Friedhöfe Öjendorf, Volksdorf und Wohldorf-Ohlstedt.
Friedhof Ohlsdorf
Die schmiedeeisernen Tore am Haupteingang zum Ohlsdorfer Friedhof in Hamburg sind geöffnet. © Markus Tischler/dpa

Vor allem im Falle Ohlsdorfs sei es aufgrund der enormen Größe schwierig, ein einzelnes Grab zu finden. «Deshalb erreichen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Friedhofsverwaltung täglich viele solcher Anfragen», hieß es. Auf allen vier Friedhöfen der Hamburger Friedhöfe liegen den Angaben zufolge mehr als 400.000 Verstorbene. Die Online-Suche funktioniert allerdings nicht für alle von ihnen. «Verstorbene, die anonym beigesetzt wurden oder für die eine Auskunftssperre gilt, werden nicht aufgeführt», heißt es auf der Suchseite. «Gleiches gilt für Verstorbene, deren Grabstätte abgelaufen ist.»

Neben den vier Friedhöfen der Hamburger Friedhöfe, eine Anstalt öffentlichen Rechts, gibt es in Hamburg elf bezirkliche Friedhöfe sowie knapp 40 konfessionelle Friedhöfe.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Wetten, dass..?
People news
Gottschalk wehrt sich gegen «Tatscher»-Vorwürfe
René Pollesch
Kultur
Volksbühnen-Intendant René Pollesch gestorben
US-Rapper Sean «Diddy» Combs
People news
Album-Produzent verklagt Rapper Sean «Diddy» Combs
Samsung Galaxy Ring angekündigt: Was kann das smarte Schmuckstück?
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy Ring angekündigt: Was kann das smarte Schmuckstück?
Google Pixel 8 und 8 Pro im Test: Welches Modell schneidet im Vergleich besser ab?
Handy ratgeber & tests
Google Pixel 8 und 8 Pro im Test: Welches Modell schneidet im Vergleich besser ab?
KI-Schockanrufe Telefonbetrug
Das beste netz deutschlands
KI-Schockanrufe: Telefonbetrug mit vertrauten Stimmen
Max Eberl
Fußball news
Eberl zwischen Suche und Umbau: «Bin kein Heilsbringer»
Fehlerhafte E-Mail versandt: Mit Entschuldigung punkten
Job & geld
Fehlerhafte E-Mail versandt: Mit Entschuldigung punkten