Unbekannte legen Feldsteine auf Straße: Auto beschädigt

Unbekannte Täter haben in Oldenburg im Kreis Ostholstein mehrere Feldsteine auf eine Straße gelegt. Ein 20 Jahre alter Mann sei mit seinem Auto darüber gefahren, so dass die Ölwanne aufgerissen worden sei, teilte die Polizei am Montag mit. Während der 20-Jährige mit seinem Auto auf einen Parkplatz in der Nähe fuhr und von dort die Polizei verständigte, räumte eine Anwohnerin vier große Steine von der Fahrbahn. In einer angrenzenden Straße fanden die Beamten weitere Feldsteine sowie Absperrzäune und umgeworfene Verkehrsschilder auf der Fahrbahn.
Die Schriftzug «Polizei» leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Nach ersten Erkenntnissen hätten sich unmittelbar vor dem Unfall am Sonntag zwei Männer und eine Frau in der Nähe aufgehalten, teilte die Polizei mit. Ob sie etwas mit dem Fall zu tun hätten, sei noch unklar, sagte eine Sprecherin. Die Ermittler suchen Zeugen, die Angaben zu der Personengruppe machen können oder sonst etwas Verdächtiges beobachtet haben.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Unterschiedliche Berichte: Ronaldo entscheidet sich für saudischen Club Al-Nassr
Tv & kino
Fernsehen: RBB: Aus für preisgekrönte Talkshow «Chez Krömer»
Tv & kino
Netflix: Guillermo del Toros «Pinocchio»: Ein Stop-Motion-Meisterwerk
People news
Verleihung: Frank Zander mit zweitem Bundesverdienstkreuz geehrt
Reise
Mehr Platz: ICE 3 Neo gestartet
Handy ratgeber & tests
Featured: Nachtmodus und Co.: Handykamera-Vergleich der Flaggschiffe
Das beste netz deutschlands
Schnell surfen und sparen: Den passenden Internetanschluss finden
Auto news
Grüneres Angebot: Japaner unter Strom - mehr Kompakte mit Stecker bei Toyota
Empfehlungen der Redaktion
Regional baden württemberg
Freiburg im Breisgau: Unbekannte legen Gullydeckel auf Fahrbahn
Regional rheinland pfalz & saarland
Donnersbergkreis: Gitter auf A63 geworfen: Ermittlung wegen versuchter Tötung
Regional niedersachsen & bremen
Göttingen: Unbekannte lösen Schrauben am Rad eines Rettungswagens
Regional rheinland pfalz & saarland
Unfallflucht: Autofahrer fährt zwei Mal gegen Autotür und rast davon
Regional nordrhein westfalen
Gütersloh: Äste auf Fahrbahn: Vier Verletzte bei Zusammenstoß
Regional sachsen anhalt
Anhalt-Bitterfeld: Polizei überführt Eigentümer von Cannabisplantage
Regional nordrhein westfalen
Gewalttat: Mehrere Personen beim Musikfestival «Bochum Total» verletzt
Regional nordrhein westfalen
Ermittlungen: 24-Jähriger in Köln lebensgefährlich verletzt