Feuer in Mülllager: 6000 Quadratmeter große Halle brennt

In Neumünster hat ein Feuer in einer Müllaufbereitungshalle Sachschaden angerichtet. Der Brand habe sich auf die gesamte Lagerhalle ausgebreitet, sagte ein Sprecher der Polizei Kiel am Donnerstagmorgen. In der 6000 Quadratmeter großen Halle lagerten gepresste Müllballen, die in Brand gerieten. Die Feuerwehr war am Morgen noch mit einem Großaufgebot mit den Löscharbeiten beschäftigt. Diese gestalteten sich den Angaben eines Feuerwehrsprechers zufolge schwierig, da die Halle durch den Brand drohte einzustürzen.
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz. © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Als Brandursache vermutete die Feuerwehr am Morgen eine Entzündung durch entstandene Wärme im Müll. Nach Angaben eines Polizeisprechers schließen die Ermittler fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung aus. Eine Sprecherin der Stadtwerke sagte, der Brand in dem Abfallbetrieb habe keine Auswirkungen auf die Fernwärme-Versorgung. Eine mögliche Brandursache sei eine unsachgemäße Entsorgung von Batterien.

Bei dem Brand wurde niemand verletzt. An der Halle entstand sei ein erheblicher Sachschaden entstanden, den die Polizei zunächst nicht beziffern konnte.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Internet news & surftipps
Personalie: Claudia Plattner wird neue BSI-Präsidentin
Internet news & surftipps
UN-Bericht: Nordkoreas Hacker erbeuten Rekordsummen für Atomprogramm
Fußball news
Frauen-Nationalmannschaft: Leonie Maier tritt aus DFB-Team zurück
Tiere
Ruf der Wildnis: Warum viele Haushunde nicht mehr wie Wölfe heulen
Das beste netz deutschlands
Featured: Apple Books: Hier liest eine künstliche Intelligenz Hörbücher vor
People news
Film: Hayek über lange unerfüllten Rollen-Wunsch: Heute lache ich
People news
Nachwuchs: «Unser Goldjunge»: Influencerin Anna Adamyan erwartet Sohn
Tv & kino
Featured: Ant-Man and The Wasp: Quantumania streamen – Der Marvel-Film im Heimkino