Corona-Inzidenz in Schleswig-Holstein bei 298,4

Die Corona-Inzidenz liegt in Schleswig-Holstein weiter deutlich unter dem Wert eine Woche zuvor. Am Mittwoch lag die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche bei 298,4, wie aus Daten der Landesmeldestelle hervorging (Stand: 18.51 Uhr). Genau eine Woche zuvor hatte die Inzidenz noch 451,8 betragen. Es wurden 2566 Neuinfektionen gemeldet - etwas mehr als genau eine Woche zuvor.
Ein Mitarbeiter hält ein Abstrichstäbchen für einen Corona-Test in den Händen. © Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Allerdings liefert die Zahl der registrierten Neuinfektionen und damit auch die Corona-Inzidenz kein vollständiges Bild der Infektionslage. Experten gehen seit längerer Zeit von einer hohen Zahl nicht erfasster Fälle aus - vor allem, weil bei weitem nicht alle Infizierten einen PCR-Test machen lassen. Nur positive PCR-Tests zählen in der Statistik. Zudem können Nachmeldungen oder Übermittlungsprobleme zu einer Verzerrung einzelner Tageswerte führen.

577 Patienten wurden am Mittwoch mit einer Corona-Infektion in einer Klinik behandelt. Eine Woche zuvor waren es noch 660. Auf Intensivstationen lagen 34 Patienten - sieben Tage zuvor waren es 44. Die Hospitalisierungsinzidenz lag bei 7,02 - also deutlich niedriger als eine Woche zuvor (12,59). Der Wert gibt an, wie viele Patienten pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche neu mit einer Corona-Infektion in Kliniken aufgenommen wurden.

Seit Beginn der Pandemie sind 3033 Menschen in Schleswig-Holstein im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Seit Dienstag kamen damit 9 Todesfälle hinzu.

Die höchsten Corona-Inzidenzen wurden in Lübeck (380,5), Flensburg (363,3) und Dithmarschen (356,8) gemeldet; die niedrigste erneut in Stormarn (187,9).

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Handball: GWD Minden trennt sich zum Saisonende von Trainer Carstens
Auto news
Beim Putzen nicht vergessen: Kennzeichen muss stets lesbar sein
Internet news & surftipps
Facebook-Konzern: Meta übertrifft Erwartungen trotz Umsatzrückgangs
Job & geld
EZB-Zinsentscheid: Anleger können auf Treppenstrategie setzen
Internet news & surftipps
Computerchips: Chipkonzern Infineon erhöht Prognose
Tv & kino
Fußball-Profi: Joshua Kimmich spielt im «Tatort» einen Fitness-Trainer
Tv & kino
Romanzen: ZDF reduziert Pilcher-Filme
Internet news & surftipps
Künstliche Intelligenz: ChatGPT bekommt Bezahlversion mit Abo-Modell