Seeler-Witwe gerührt über «Uwe»-Sprechchöre und Gedenken

Ilka Seeler hat sich für das Gedenken der deutschen Fußball-Nationalspieler und der Fans im Stadion an die im Juni gestorbene HSV-Ikone Uwe Seeler bedankt. «Wir haben uns sehr gefreut und sind überaus gerührt über die tolle Choreografie der Fans in Leipzig. Ich kann mich nur herzlich dafür bedanken», sagte die Seeler-Witwe der «Bild» (Sonntag). Und die Norderstedterin fügte hinzu: «Meinem Uwe hätte es sicherlich auch sehr gefallen»
Deutschlands Spieler haben Aufstellung für eine Schweigeminute für Uwe Seeler genommen. © Federico Gambarini/dpa

Nach einer Schweigeminute vor dem Nations-League-Spiel am Freitag in Leipzig gegen Ungarn (0:1) hatte es eine Würdigung der Karriere des Vizeweltmeisters von 1966 und 72-maligen Nationalspielers sowie lautstarke «Uwe»-Sprechchöre und lang anhaltenden Applaus für das HSV-Idol gegeben. Auch die Gäste-Anhänger zollten dem einstigen Mittelstürmer ihren Respekt. Die Idee für diese Form der Ehrerbietung hatte dem Bericht zufolge der «Club der Nationalmannschaft».

Uwe Seeler, eine der größten Persönlichkeiten des deutschen Fußballs, war am 21. Juli im Alter von 85 Jahren gestorben. Die Partie gegen die Ungarn war seitdem das erste DFB-Länderspiel. Das Team von Bundestrainer Hansi Flick spielte Seeler zu Ehren mit Trauerflor.

© dpa
Weitere News
Top News
People news
Musik: «Flashdance»-Sängerin Irene Cara ist tot
Sport news
Nationaltrainer: Stützle bedauert den Abschied von Trainer Söderholm
Internet news & surftipps
Sanktionen: Nationale Sicherheit: USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt
People news
Britische Royals: Persönlicher Brief von Königin Elisabeth II. versteigert
People news
Schauspielerin: Anne Hathaway: Glamouröses Bild von mir ist nur Fassade
Das beste netz deutschlands
Featured: Vodafone Black Week: Jetzt die besten iPhone-Deals sichern
Auto news
Hochlauf der E-Mobilität: Verträgt das Stromnetz Millionen Wallboxen?
Internet news & surftipps
Kurznachrichtendienst: Musk verspricht «Amnestie» für gesperrte Twitter-Konten
Empfehlungen der Redaktion
Regional hamburg & schleswig holstein
Fußball: Fans legen Schals, Blumen und Kerzen an Seelers Wohnhaus ab
Nationalmannschaft
Nationalmannschaft: «Uwe»-Sprechchöre im Stadion in Gedenken an Seeler
Regional hamburg & schleswig holstein
Fußball-Idol: Walter würdigt Seeler: Tugenden des Idols aufleben lassen
2. bundesliga
Fußball-Idol gestorben: «Hamburger Idol und Denkmal»: HSV bald in Uwe-Seeler-Arena?
Regional mecklenburg vorpommern
2. Bundesliga: «Ging wenig um Fußball»: HSV gedenkt Seeler und verliert
2. bundesliga
Hamburger SV: «Ging wenig um Fußball»: HSV gedenkt Seeler - und verliert
Regional hamburg & schleswig holstein
Fußball-Legende: Trauerbeflaggung für Seeler: Debatte über dauerhafte Ehrung
Nationalmannschaft
Gestorbene Fußball-Legende: Bundeskanzler Scholz nach Tod von Seeler: «Er wird fehlen»