Hamburg erwartet Tausende Biker zu den Harley Days

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause dürfen nun wieder Motorräder aller Art den Hamburger Großmarkt stürmen: Die Harley Days sind zurück.
Harley-Davidson-Motorräder fahren während der Harley Days auf dem Gelände am Großmarkt. © Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild

Es wird laut und dröhnend: Zu den Harley Days werden ab Freitag wieder Tausende Motorradfahrerinnen und -fahrer erwartet. «Die kommen wirklich auch aus Holland, England, Belgien und ganz Deutschland», sagte eine Sprecherin des Veranstalters am Dienstag in Hamburg. Allein bei der traditionellen Ausfahrt am Sonntagnachmittag werden wohl rund 7000 bis 10.000 Biker mitfahren.

Mit der 19. Ausgabe der Harley Days gibt es auch mehrere Neuerungen: Zumindest am Freitag und Samstag wird auf dem Gelände des Hamburger Großmarktes erstmals ein Eintritt von zehn Euro pro Tag fällig. «Wir haben uns während der Corona-Pause nicht ausgeruht, sondern investiert», begründete eine Sprecherin die Entscheidung.

So wird es in diesem Jahr am Freitag und Samstag mehrmals täglich eine spektakuläre Stuntshow des polnischen Stuntmans und Weltrekordhalters Maciej «DOP» Bielicki geben. Neu dazugekommen sind auch ein Rockabilly-Bereich inklusive der passenden Rock'n'Roll-Musik und eine Rasenfläche zum Ausruhen und Kraft tanken.

Fans der schweren Motorräder können sich am Samstag auf den Wettbewerb der schönsten, umgebauten Custom-Bikes freuen, die nun erstmals ebenfalls auf dem Gelände und nicht mehr in der Mönckebergstraße gezeigt und prämiert werden.

Vieles bleibt aber auch beim Alten: Wie schon in den Vorjahren wird es wieder je drei geführte Touren am Freitag und Samstag geben, die zu verschiedenen Zielen in der Region führen. So geht es zum Zollenspieker Fährhaus, in die Lüneburger Heide oder entlang der Elbe bis zur Bunthäuser Spitze.

Der traditionelle Abschluss der Harley Days bleibt wie gewohnt die große Parade durch den Hamburger Hafen. Auch in diesem Jahr führt Sänger Peter Maffay die Gruppe an. In der Spitze fahren zudem In-Extremo-Sänger Michael Robert Rhein, Ex-Stuntfrau Miriam Höller, Profisportlerin Julia Dorny sowie die Schauspieler Till Demtrøder und Ludwig Trepte mit.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
8. Spieltag: Bremen überrollt Gladbach und sorgt für Clubrekord
Games news
Featured: FIFA 23: Die besten Tipps für den Start ins Spiel
Tv & kino
Filmfest Hamburg: Fatih Akin und Diane Kruger feiern «Rheingold»-Premiere
Games news
Featured: Slime Rancher 2: Tipps – Nektar abbauen, Strahlendes Erz finden & mehr
Handy ratgeber & tests
Featured: Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?
Handy ratgeber & tests
Featured: Gibt es Promo-Codes im Oktober 2022 zu RAID: Shadow Legends?
Internet news & surftipps
Autobauer: Tesla-Chef Musk führt Roboter-Prototypen vor
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Empfehlungen der Redaktion
Regional hamburg & schleswig holstein
Freizeit: Hamburger Harley Days starten mit viel Andrang
Regional hamburg & schleswig holstein
Freizeit: Harley-Parade mit 4000 PS-starken Motorrädern in Hamburg
Regional hamburg & schleswig holstein
Feste: Schlagermove, CSD und Harley Days können in Hamburg starten
Panorama
Unfälle: Bikertreffen mit drei Toten
Regional sachsen anhalt
Ostprignitz-Ruppin: Unfall bei Biker-Treffen: Maschinen fuhren aufeinander zu
Musik news
Beauty In Broken: Zerbrochenes neu zusammengefügt - Comeback der Jeremy Days
Musik news
Berlin: Tausende feiern nach Corona-Pause beim Lollapalooza
Regional hamburg & schleswig holstein
Gastgewerbe: Kultige Hamburger Fischgaststätte gerettet