Prozess um Tod von 20-Jähriger: Urteil erwartet

Im Prozess um den gewaltsamen Tod einer 20-Jährigen in Hamburg-Neuallermöhe will das Landgericht am Montag (14.00 Uhr) sein Urteil verkünden. Angeklagt ist ein 24-Jähriger aus Libyen. Ihm wird vorgeworfen, die junge Frau im Fahrradkeller eines Mietshauses, in dem sie mit ihrer Familie lebte, erstickt zu haben. Das Opfer soll vorher Drogen von dem Mann erhalten und eingenommen haben.
Vor einem Landgericht hält eine Statue der Justitia eine Waagschale. © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Die Staatsanwaltschaft und die Nebenklage hatten lebenslange Haft gefordert. Die Tat in der Nacht zum 20. Januar 2021 sei ein Mord gewesen, erklärte die Staatsanwältin. Der Angeklagte habe sich auch der Vergewaltigung und eines sexuellen Übergriffs mit Todesfolge schuldig gemacht. Das Gericht hatte bei Eröffnung des Prozesses nicht hinreichend Beweise für einen Mord gesehen. Deshalb lautete die zugelassene Anklage zunächst auf Totschlag.

Die Verteidigung hatte auf Freispruch plädiert. Für den Fall, dass das Gericht die Geschehnisse als fahrlässigen Totschlag bewerte, sollte der Angeklagte zu weniger als drei Jahren Haft verurteilt werden.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
8. Spieltag: Bremen überrollt Gladbach und sorgt für Clubrekord
Tv & kino
Filmfest Hamburg: Fatih Akin und Diane Kruger feiern «Rheingold»-Premiere
Games news
Featured: Slime Rancher 2: Tipps – Nektar abbauen, Strahlendes Erz finden & mehr
People news
Britisches Königshaus: Prinz William fordert mehr Sicherheit für Kinder im Internet
Handy ratgeber & tests
Featured: Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?
Handy ratgeber & tests
Featured: Gibt es Promo-Codes im Oktober 2022 zu RAID: Shadow Legends?
Internet news & surftipps
Autobauer: Tesla-Chef Musk führt Roboter-Prototypen vor
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Empfehlungen der Redaktion
Regional hamburg & schleswig holstein
Prozess: Tote Frau im Fahrradkeller: Verteidigung für Freispruch
Regional hamburg & schleswig holstein
Mordprozess: Tod im Fahrradkeller: Staatsanwältin fordert lebenslang
Regional hamburg & schleswig holstein
Landgericht: Prozess um Tod von Frau: Spuren legen Ersticken nahe
Regional hamburg & schleswig holstein
Prozess: Tod von 20-Jähriger: Zweifel an Angaben des Angeklagten
Regional hamburg & schleswig holstein
Landgericht: Mann gibt Frau tödliche Droge und holt keine Hilfe: Prozess
Regional hamburg & schleswig holstein
Prozess: Drei tote Fußgänger: Nebenklage spricht von Mord
Regional hamburg & schleswig holstein
Prozess: Zweiter Prozess um Mord an Rentner: Angeklagter schweigt
Regional sachsen anhalt
Prozess: Mann vor Wohnung erstochen: Freispruch mangels Beweisen