Verdacht des bandenmäßigen Diebstahls: Drei Festnahmen

Die Polizei hat drei Männer nach einem Einbruch in ein Geschäft in der Hamburger Meile festgenommen. Sie werden des bandenmäßigen Diebstahls verdächtigt. Den Männern wird unter anderem vorgeworfen, Handys aus den Büroräumen eines Ladens gestohlen zu haben, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Sie waren am Dienstag bei einer Kontrolle aufgefallen und hatten dann die Flucht ergriffen. Die Tatverdächtigen im Alter von 20, 23 und 25 wurden wenig später von der Polizei gefasst, nachdem sie mit ihrem Fluchtwagen einen Einsatzwagen gerammt hatten, wie die Polizei weiter mitteilte. Die Beamten stellten die offenbar aus dem Büroraum entwendeten Mobiltelefone sicher.
Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. © Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Im Laufe der Ermittlungen habe sich herausgestellt, dass die Männer auch für einen Diebstahl bei einem Juwelier in der Mönckebergstraße in Betracht kommen. Gegen die drei Männer wurde, nach Angaben der Polizei, am Mittwoch Haftbefehl erlassen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Bundesliga am Freitag: Berisha lässt Augsburg jubeln - Sieg gegen Leverkusen
Tv & kino
Justiz: Iran: «Taxi Teheran»-Regisseur Jafar Panahi auf Kaution frei
People news
Mit 88 Jahren : Modesesigner Paco Rabanne gestorben
Internet news & surftipps
Internet: Twitter bringt neues Bezahl-Abo nach Deutschland
Das beste netz deutschlands
Featured: Das sind die 5 besten ChatGPT-Alternativen
Reise
Reisenews: Great Lakes mit dem Boot, Aborigines und Bahnvisionen
Musik news
Musikcharts: Erster Nummer-eins-Hit für Udo Lindenberg
Auto news
Daimler Freightliner Supertruck II: Gegen den Widerstand