Mehrere Verletzte bei Wohnhausbrand in Pronstorf

Beim Brand eines Bauernhauses in Pronstorf (Kreis Segeberg) sind mehrere Menschen verletzt worden. Zunächst hatte die Polizei nach dem Feuer in der Nacht zu Samstag nur von zwei verletzten Kindern gesprochen, nun sollen es mehr Menschen sein. Sie seien zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus gebracht worden. Die Mutter der beiden Kinder und ein weiteres Kind seien unverletzt geblieben. Zu den weiteren Betroffenen und der Schwere der Verletzungen gab es zunächst keine Angaben.
Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Nachdem in der Nacht Rauchentwicklung beobachtet worden war, fing später der Dachstuhl des alten Gebäudes Feuer. Die Löscharbeiten der Feuerwehr dauerten bis in den Nachmittag. Das Haus wurde vollständig zerstört. Ermittler der Kriminalpolizei Bad Segeberg und des Kriminaldauerdienstes Pinneberg verschafften sich einen ersten Überblick. Die Schadenshöhe und die Brandursache waren zunächst unklar.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Handball: GWD Minden trennt sich zum Saisonende von Trainer Carstens
Musik news
Musik: Glücklicher Schlagersänger - Tony Marshall wird 85 Jahre alt
Tv & kino
Streaming: Viertes «LOL» wieder mit Max Giermann und Joko Winterscheidt
People news
Royals: Niederländischer König muss weiter keine Steuern zahlen
Job & geld
Erfolgreiche Jobsuche: Wie ein Bewerbungscoaching funktioniert
Auto news
Beim Putzen nicht vergessen: Kennzeichen muss stets lesbar sein
Internet news & surftipps
Facebook-Konzern: Meta übertrifft Erwartungen trotz Umsatzrückgangs
Internet news & surftipps
Computerchips: Chipkonzern Infineon erhöht Prognose