Nordkirche feiert zehnten Geburtstag im Ratzeburger Dom

06.06.2022 Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland - kurz die Nordkirche - hat am Pfingstmontag mit einem Festgottesdienst im Ratzeburger Dom den zehnten Jahrestag ihrer Gründung im Jahr 2012 gefeiert. Zu den rund 400 Gästen aus Kirche, Politik, Wirtschaft und Kultur gehörten zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter der Partnerkirchen aus Afrika und Europa. Zehn von ihnen lasen die Apostelgeschichte in ihren Muttersprachen Kisuaheli, Schwedisch, Dänisch, Ukrainisch, Estnisch, Lettisch, Litauisch, Englisch, Französisch und Plattdeutsch.

Drei Segel werden durch den Ratzeburger Dom während des Gottesdienstes getragen. © Marcus Brandt/dpa-POOL/dpa/Archivbild

«Freude und Dankbarkeit stehen heute im Mittelpunkt - für den bisher zurückgelegten gemeinsamen Weg», sagte Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt. In ihrer Predigt betonte die estnische Pfarrerin und Generalsekretärin des Lutherischen Weltbundes (LWB), Anne Burghardt, das aktuelle Vermächtnis der Apostelgeschichte. «Es ist die Botschaft von Jesus Christus, von seinem Reden und Tun, von dem, was er für uns ist, die die Herzen der Menschen bewegt und sie für die Gabe des Heiligen Geistes überhaupt empfänglich macht.»

Die Liturgie des Festgottesdienstes übernahmen unter anderem Landesbischöfin Kühnbaum-Schmidt, Präses Ulrike Hillmann, Bischöfin Kirsten Fehrs (Sprengel Hamburg und Lübeck), Bischof Tilman Jeremias (Sprengel Mecklenburg und Pommern) sowie Bischof Gothart Magaard (Sprengel Schleswig und Holstein). Aus der Politik richteten Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Karin Prien (CDU), Hamburgs Schulsenator Ties Rabe (SPD) und Mecklenburg-Vorpommerns Kulturstaatssekretärin Susanne Bowen Glückwünsche an die Nordkirche.

Die Nordkirche entstand am Pfingstmontag 2012 aus dem Zusammenschluss der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs, der Nordelbischen Evangelisch-Lutherischen Kirche und der Pommerschen Evangelischen Kirche. Es ist die erste und bis heute einzige evangelische Landeskirche, die sich über die ehemalige deutsch-deutsche Grenze hinweg erstreckt. Mit rund 1,9 Millionen Mitgliedern ist sie den Angaben zufolge die fünftgrößte Landeskirche in der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), flächenmäßig sogar die zweitgrößte.

© dpa

Weitere News

Top News

Tv & kino

Featured: Helloween: So schaust Du die Filme in der richtigen Reihenfolge

People news

65. Geburtstag: Harald Schmidt über Deutschland: «Der Laden läuft»

Sport news

Handball: THW-Coach Jicha: «Kann mir vorstellen, in Kiel zu bleiben»

Job & geld

Statistik: Mehr als 200.000 Promovierende an deutschen Universitäten

People news

US-Rapper: Asap Rocky wegen Schusswaffen-Vorfalls angeklagt

Internet news & surftipps

Gaming: Computerspielbranche wächst deutlich langsamer

Auto news

Umfrage: Was wird vor der Urlaubsfahrt kontrolliert?: Die Hälfte ist ordentlich

Internet news & surftipps

Studie: Jugendliche etwas weniger online - aber mehr als vor Corona

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Landeskirche: Frühjahrstagung der Landessynode: Haushalt und Osteuropa

Regional hamburg & schleswig holstein

Kirche: EKD setzt Beauftragten für Flüchtlingsfragen ein

Regional hamburg & schleswig holstein

Kirche: Berliner Bischof kümmert sich bei EKD um Flüchtlingsfragen

Regional hamburg & schleswig holstein

Kirche: Nordkirche feiert Jubiläum: Begrenzte Teilnehmerzahl

Regional hamburg & schleswig holstein

Ex-Landesbischof Ulrich spielt am Theater den Großinquisitor

Regional hamburg & schleswig holstein

Kirche: Bedford-Strohm: Flüchtlinge an ukrainischer Grenze besuchen

Regional sachsen

Kirche: Landesbischof übernimmt Urlaubsvertretung von Darß-Pfarrerin

Regional berlin & brandenburg

Kirche: Ehemaliger EKD-Ratschef Martin Kruse gestorben