Verband besorgt über Gewalt gegen Kinder und Jugendliche

Die Kinderschutzbund ist alarmiert über anhaltend hohe Zahlen von Gewalt gegen Mädchen und Jungen. «Die Meldungen der Jugendämter zur Kindeswohlgefährdung sind immer noch mehr als besorgniserregend und bestätigen unsere Befürchtungen», erklärte am Donnerstag die Landesvorsitzende Irene Johns. «Die Pandemie bleibt ein Katalysator, der die ohnehin schwierige Situation für Kinder und Jugendliche gefährlich verschärft.» Der Verband stützte sich auf Angaben des Statistischen Bundesamtes, wonach die Jugendämter in Deutschland im zweiten Corona-Jahr 2021 ein Prozent weniger Kindeswohlgefährdungen meldeten als 2020, dem Jahr mit dem höchsten Stand seit Einführung der Statistik 2012.
Ein Junge kauert sich in der Ecke seines Zimmers am Fußboden sitzend zusammen. © Nicolas Armer/dpa/Symbolbild

2021 wurden 59 900 Fälle von Vernachlässigung, psychischer, körperlicher oder sexueller Gewalt gemeldet. Nach dem starken Anstieg im ersten Corona-Jahr lagen die Zahlen trotz des leichten Rückgangs noch immer deutlich über dem Niveau vor der Corona-Pandemie. «Wir müssen davon ausgehen, dass diese erschreckenden Zahlen nur die Spitze des Eisbergs darstellen», meinte Johns. «Vieles bleibt unentdeckt im Dunkelfeld oder wird erst zeitlich stark verzögert erkannt.»

Der Kinderschutzbund mahnte, den Schutz von Kindern und Jugendlichen sowie ihr Recht auf gewaltfreie Erziehung nicht aus dem Blick zu verlieren. «Die Risikofaktoren für Gewalt bleiben in dieser schwierigen gesamtgesellschaftlichen Situation besonders hoch», sagte Johns. «Druck, Isolation, finanzielle Belastungen, Existenzängste und Konflikte können - zumal in ohnehin schon belasteten Familien - dazu führen, dass es zu Gewalt gegen Kinder kommt.»

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Ost-Java: Indonesien: 129 Tote bei Ausschreitungen nach Fußball-Spiel
Games news
Featured: FIFA 23: Die besten Tipps für den Start ins Spiel
Tv & kino
Filmfest Hamburg: Fatih Akin und Diane Kruger feiern «Rheingold»-Premiere
Games news
Featured: Slime Rancher 2: Tipps – Nektar abbauen, Strahlendes Erz finden & mehr
Handy ratgeber & tests
Featured: Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?
Handy ratgeber & tests
Featured: Gibt es Promo-Codes im Oktober 2022 zu RAID: Shadow Legends?
Internet news & surftipps
Autobauer: Tesla-Chef Musk führt Roboter-Prototypen vor
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Empfehlungen der Redaktion
Panorama
Familien: Misshandlung in der Familie - Zahl der Fälle bleibt hoch
Familie
Kindeswohlgefährdung: Misshandlung in der Familie: Zahl der Fälle bleibt hoch
Panorama
Statistik: Zahl der Inobhutnahmen wächst
Regional sachsen
Soziales: Schutzmaßnahmen für Kinder und Jugendliche: Zahl rückläufig
Regional berlin & brandenburg
Erziehung: Weniger Verfahren wegen Kindeswohlgefährdung in Brandenburg
Regional hessen
Statistik: Misshandlung und Gewalt: Mehr Fälle von Kindeswohlgefährdung
Panorama
Kriminalität: Polizei registriert immer mehr Fälle von Kinderpornografie
Regional baden württemberg
Justiz: Femizide: Wenn die Trennung mit dem Tod bezahlt wird