Betreiber von «Koks-Taxi» stehen in Kiel vor Gericht

Fünf Angeklagte müssen sich seit Montag (9.00 Uhr) wegen des Vorwurfs bandenmäßigen Handels mit Drogen vor dem Kieler Landgericht verantworten. Den Männern wird vorgeworfen, zwischen Mai und Dezember 2021 in Norderstedt und Umgebung in wechselnden Beteiligungen ein sogenanntes Koks-Taxi betrieben zu haben. Mit einem professionell eingerichteten Lieferservice für Marihuana, Kokain, Amphetamin und Ecstasy sollen sie einen etwa vierstelligen Kundenstamm bedient haben.
Ein Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Zu Prozessbeginn wurde die Anklageschrift verlesen, wie ein Gerichtssprecher am Montag sagte. Der Prozess soll am Mittwoch (9.00 Uhr) fortgesetzt werden.

Den Ermittlungen zufolge soll die Bande rund 90 000 Euro monatlich durch die Taten umgesetzt haben. Zwei der Angeklagten im Alter von 26 und 55 Jahren befinden sich in Untersuchungshaft. Für den Prozess sind sieben Verhandlungstage angesetzt. Ein Urteil könnte Ende September fallen.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Länderspiel: Deutsche U21 verliert auch gegen England
Musik news
Song Contest: Der ESC findet 2023 in Glasgow oder Liverpool statt
Wohnen
Heizperiode beginnt: So heizt man sparsamer, ohne zu frieren
Tv & kino
Featured: Wer ist Elendil in Die Ringe der Macht? So wichtig ist die Figur für Mittelerde
Games news
Featured: Warhammer 40k: Darktide – alle spielbaren Charaktere im Überblick
Handy ratgeber & tests
Featured: Apple Watch SE 2 vs. Apple Watch SE: Diese Upgrades spendiert Apple
Handy ratgeber & tests
Featured: Apple Watch 8 vs. Galaxy Watch5: Gemeinsamkeiten und Unterschiede
Handy ratgeber & tests
Featured: AirPods Pro 2 vs. AirPods Pro: So hat Apple die In-Ear-Kopfhörer verbessert
Empfehlungen der Redaktion
Regional hamburg & schleswig holstein
Drogenlieferdienst: Haftstrafen für vier Mitglieder der «Koks-Taxi»-Bande
Regional berlin & brandenburg
Berliner Landgericht: Prozess um Drogenhandel via Encrochat: Angeklagte schweigen
Regional hessen
Landgericht: Prozess um mehr als 300 Kilo Drogen in Hanau gestartet
Regional hamburg & schleswig holstein
Mordprozess: Tod im Fahrradkeller: Staatsanwältin fordert lebenslang