31-Jähriger erschossen: Täter weiter auf der Flucht

Auch vier Tage nach den tödlichen Schüssen auf einen 31-Jährigen in Kiel ist der Täter weiter auf der Flucht. Der polizeibekannte Verdächtige, nach dem mit einem öffentlichen Foto-Aufruf gefahndet wird, sei noch nicht gefasst worden, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag in Kiel. Es hätten sich allerdings mehrere Menschen mit Hinweisen gemeldet. Die würden nun priorisiert und abgearbeitet Für Hinweise, die zum Täter führen, ist eine Belohnung von 3000 Euro ausgelobt worden. Wer den dunkelhaarigen, 23 Jahre alten Mann sieht, soll direkt die Notrufnummer 110 wählen und den Mann nicht ansprechen.
Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Ersten Erkenntnissen zufolge ist der gebürtige Kieler dringend verdächtig, am Montagabend in Kiel-Gaarden einen 31 Jahre alten Mann mit mehreren Schüssen getötet zu haben. Das Opfer sei trotz sofortiger Wiederbelebungsversuche im Krankenhaus gestorben. Der 31 Jahre alte Tote stammt den Angaben zufolge aus dem Kieler Stadtteil Gaarden, der als problembelasteter Stadtteil mit hoher Kriminalitätsrate gilt.

© dpa
Weitere News
Top News
Formel 1
Formel 1: Darauf muss man beim Großen Preis von Singapur achten
Internet news & surftipps
Finanzen: Bitcoin: Virtuelles Schürfen wird immer klimaschädlicher
Tv & kino
ProSieben-Show: «Masked Singer»: Katja Burkard als erste Prominente enttarnt
Games news
Featured: FIFA 23: Die besten Tipps für den Start ins Spiel
Tv & kino
Filmfest Hamburg: Fatih Akin und Diane Kruger feiern «Rheingold»-Premiere
Handy ratgeber & tests
Featured: Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?
Handy ratgeber & tests
Featured: Gibt es Promo-Codes im Oktober 2022 zu RAID: Shadow Legends?
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Empfehlungen der Redaktion
Panorama
Kriminalität: 23-Jähriger erschießt in Kiel mutmaßlich 31-Jährigen
Regional hamburg & schleswig holstein
Kiel: Nach tödlichen Schüssen läuft Fahndung auf Hochtouren
Regional hamburg & schleswig holstein
Ermittlungen: Nach tödlichen Schüssen: Polizei fasst 23-Jährigen
Regional hamburg & schleswig holstein
Justiz: Kein Extratransport für 23-jährigen Tatverdächtigen
Regional hamburg & schleswig holstein
Fahndung: Täter nach tödlichen Schüssen in Kiel weiter auf der Flucht
Regional rheinland pfalz & saarland
Kriminalität: Polizei sucht Tatverdächtigen nach versuchtem Tötungsdelikt
Regional nordrhein westfalen
Düsseldorf: Bordell-Mitarbeiter mit Messer verletzt: Täter flüchtig
Regional niedersachsen & bremen
ZDF: Drei Fälle aus Niedersachsen Thema bei «Aktenzeichen XY»