Johannes Oerding drückt dem BVB die Daumen

Popmusiker Johannes Oerding (41) drückt im Kampf um die Deutsche Fußball-Meisterschaft Borussia Dortmund die Daumen. «Ich finde, es wird Zeit, dass die Schale ins Ruhrgebiet kommt», sagte Oerding der Deutschen-Presse-Agentur.
Der Sänger Johannes Oerding sitzt während der Gold-Auszeichnung für das Album «Udopium» von Sänger und Musiker Udo Lindenberg im Brahms-Foyer in der Laeiszhalle. © Marcus Brandt/dpa/Archivbild

Der gebürtige Münsteraner hatte am Donnerstag vier Konzerte in vier Städten an nur einem Tag gegeben. Für die «schnellste Tour» hatte er seine alte Heimat besucht und trat in Münster und Düsseldorf auf.

Anschließend reiste Oerding mit einem ICE weiter nach Karlsruhe und Ulm, wo er ein Abschlusskonzert vor mehr als 1000 Menschen gab. Oerding hatte am Donnerstag zudem die Trennung von Fernsehmoderatorin Ina Müller (57) bekanntgegeben.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Mesut Özil teilt nach Wahlsieg erneut Foto mit Erdogan
Musik news
Zeichen gegen Antisemitismus: Proteste gegen Waters-Konzert
Tv & kino
Goldene Palme in Cannes für Justine Triet
Musik news
Ermittlungen: Waters ändert Bühnenshow in Frankfurt
Handy ratgeber & tests
Pixel 7 Pro vs. Galaxy S23 Ultra: Google und Samsung im Flaggschiff-Vergleich
Internet news & surftipps
EU-Kommissar: Twitter verlässt Kodex gegen Desinformation
Internet news & surftipps
Bayerischer Lehrerverband: KI macht Noten überflüssig
Familie
Froschschenkel: Traditionsgericht mit Umweltproblem