IfW: Abtransport von ukrainischem Getreide kaum zu schaffen

Der Abtransport von Millionen Tonnen Getreide aus der Ukraine mit Schiffen ist nach Angaben des Kiel Instituts für Weltwirtschaft (IfW) kaum zu schaffen. Für die eingelagerten 20 Millionen Tonnen müssten rund 570 Schiffsladungen abgefertigt werden. «Gerade weil die Ernte von Getreide jetzt wieder beginnt und die Lager dafür dringend gebraucht werden, müssen auch andere Transportmöglichkeiten wie Züge und Lkw voll ausgeschöpft werden», teilte der Leiter des Kiel Trade Indicators des IfW, Vincent Stamer, am Freitag mit.
Das Schiff "Navi-Star" mit einer Getreide-Ladung verlässt den Hafen von Odessa. © Nina Lyashonok/AP/dpa/Archivbild

Der globale Handel ging nach IfW-Angaben im Juli preis- und saisonbereinigt um 1,7 Prozent gegenüber dem Vormonat zurück. Für Deutschland betrage das Minus bei den Exporten 3,2 Prozent und bei den Importen 1,6 Prozent. In der EU gab es jeweils ein Minus von 2,1 Prozent bei Ex- und Importen, in den USA von 2,2 und 2,1 Prozent, in China von 3,2 und 4,1 Prozent und in Russland von 1,2 und 1,7 Prozent. «Die Werte liegen noch im normalen Schwankungsbereich und können als Gegenbewegung nach unten zu den teils hohen Zuwächsen im Juni interpretiert werden», bewertete Stamer die Zahlen. «Ein Absturz des Handels droht nicht, allerdings dürfte sich eine Trendwende nach oben und eine Normalisierung der Lieferabläufe auch nicht so bald einstellen.»

Der Welthandel werde weiter durch den Stau von Containerschiffen beeinträchtigt. In der Deutschen Bucht warten nach IfW-Angaben 24 Containerschiffe auf ihre Abfertigung in Hamburg oder Bremerhaven. Einige Schiffe lägen bereits seit etwa drei Wochen auf Reede. Im Hafen von Shanghai in China scheinen den Angaben zufolge die Folgen des Lockdowns dagegen überstanden.

Russland scheine Fortschritte im Bemühen zu erreichen, den ausbleibenden Handel mit der EU in Asien zu ersetzen. Die Zahl der Container in den für den Asienhandel wichtigen Häfen steige deutlich.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Champions League: 3:1 gegen Celtic: Flick sieht ersten Leipziger Sieg
Tv & kino
Neu im Kino: «The Woman King»: Schwarze Frauenpower mit Viola Davis
Tv & kino
Mit 91 Jahren : Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase gestorben
People news
Spendengala: Tribute to Bambi: Promis sammeln Geld für Kinder in Not
Internet news & surftipps
Social Media: Überraschende Wende: Elon Musk will Twitter nun doch kaufen
Internet news & surftipps
E-Commerce: Auch Onlinehandel leidet unter schlechter Konsumstimmung
Job & geld
Antrag rechtzeitig stellen: Einmaliger Bedarf: Hilfe bei Heizkostennachzahlung
Das beste netz deutschlands
Apples Sound of Silence: Die Airpods Pro 2 im Test
Empfehlungen der Redaktion
Regional hamburg & schleswig holstein
Schifffahrt: Stau der Containerschiffe in der Nordsee wächst weiter
Regional hamburg & schleswig holstein
Schifffahrt: HHLA rechnet ab Dienstag mit Warnstreik der Hafenarbeiter
Wirtschaft
Lieferketten: IfW: Containerschiffstaus erreichen erstmals Nordsee
Regional thüringen
Pandemie: Zweites Corona-Jahr bringt Einzelhandel Umsatzminus
Ausland
Russische Invasion: Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage
Wirtschaft
Löhne: Hafenarbeiterstreik verschärft Schiffsstau auf Nordsee
Regional hamburg & schleswig holstein
Streik: Hafenarbeiterstreik hat Schiffsstau auf Nordsee verschärft
Wirtschaft
Konjunktur: Schiffsstau in Shanghai treibt Preise auch in Deutschland