Wärmebus auf Spendentour: Sammelaktion in Hamburg

Pünktlich zum Beginn der kalten Jahreszeit begibt sich ein Wärmebus wieder auf Spendentour in Hamburg. Zum dritten Jahr in Folge unterstützt der Bus der Hamburger Hochbahn AG damit die Aktion #wärmegeben von Hanseatic Help, hieß es in einer gemeinsamen Pressemitteilung vom Mittwoch. Der gemeinnützige Verein will mit der Aktion verhindern, dass Menschen in den Wintermonaten frieren müssen - insbesondere die, die kein festes Dach über dem Kopf haben.
Ein Kältebusfahrer bereitet den Einsatz des Kältebusses vor. © Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Illustration

An drei Samstagen soll der Wärmebus zwischen 11.00 Uhr und 17.00 Uhr dafür Spenden in der Stadt einsammeln. Der Auftakt der Aktion ist für den 22. Oktober am Jungfernstieg geplant. Es folgen dann ein Sammelpunkt am Kampnagel am 5. November und einer am Alstertal Einkaufszentrum am 19. November. Gebraucht wird alles, was warm hält - von Winterkleidung über Schlafsäcke bis hin zu wetterfesten Schuhen und Zelten.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Basketball: Biden gratuliert James - 38.390 Punkte für die Ewigkeit
Tv & kino
TV-Tipp: Dominik Grafs «Gesicht der Erinnerung» im Ersten
People news
Britische Royals : Royal Mail zeigt neue Briefmarken mit König Charles
Das beste netz deutschlands
Intelligentere Suchmaschine: Microsoft bläst mit ChatGPT-Machern zum Angriff auf Google
Gesundheit
Umfrage: Ruf des Gesundheitswesens leidet
People news
Sängerin: Madonna beklagt Misogynie in sozialen Medien
Testberichte
Ab in die Wüste: Autotest: So performt der Porsche 911 Dakar im Gelände
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S22 FE: Welche Ausstattung könnte eine Fan Edition bieten?