Weißer Ring: Land entschädigt nur wenige Gewaltopfer

Bei der Entschädigung von Gewaltopfern schneidet Schleswig-Holstein nach einer Erhebung des Weißen Rings am zweitschlechtesten in Deutschland ab. Das Landesamt für soziale Dienste habe im vergangenen Jahr rund 61 Prozent der Anträge auf Unterstützung nach dem Opferentschädigungsgesetz abgelehnt, teilte die Hilfsorganisation für Kriminalitätsopfer der Deutschen Presse-Agentur in Mainz mit. Dahinter rangiert nur noch das Saarland (61,9 Prozent).
Ein Mann füllt einen «Antrag auf Leistung für Gewaltopfer» des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales aus. © Hauke-Christian Dittrich/Weisser Ring/dpa/Illustration

«Wir müssen dafür kämpfen, dass die Zahl der Anerkennungen endlich steigt», sagte die Landesvorsitzende des Weißen Rings, Manuela Söller-Winkler. Nur etwa jeder fünfte Antrag (21,6 Prozent) sei anerkannt worden. In den vergangenen 20 Jahren sei dieser Wert nur 2019 mit 18,6 Prozent noch niedriger gewesen. Das Gesetz sei sehr gut. «Aber hier in Schleswig-Holstein braucht es auch unbedingt politische Rückendeckung für positive Entscheidungen.» Die Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter müssten zugunsten der Opfer entscheiden dürfen.

Die übrigen 17,5 Prozent der Anträge wurden «aus sonstigen Gründen» eingestellt. Dazu gehören etwa die Übertragung eines Falles in ein anderes Bundesland, der Tod eines Antragstellers oder die Rücknahme des Antrags. «Um Verfahren zügig und opferorientiert durchführen zu können, braucht das Amt mehr Personal», forderte Söller-Winkler. «Außerdem müssen alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im sensiblen Umgang mit Gewaltopfern besonders geschult werden.»

Mit dem Opferentschädigungsgesetz verpflichtet sich der Staat, Opfer von Gewalttaten wie Körperverletzung, häuslicher Gewalt oder sexuellem Missbrauch, zu unterstützen. Er soll demnach etwa Kosten für medizinische Behandlungen oder Rentenzahlungen übernehmen. Über die Anträge entscheiden die Ämter in den Ländern.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Nationalmannschaft: «Fülle» oder Müller? - DFB-Team im Costa-Rica-Tunnel
Job & geld
Arbeitsunfähigkeit melden: Arbeitsunfähigkeit melden: So funktioniert das neue eAU-Verfahren
Internet news & surftipps
Fake-News: Twitter geht nicht mehr gegen Corona-Falschinformationen vor
Tv & kino
Featured: Spielberg verfilmt Bullitt: Das ist bisher über die Adaption mit Bradley Cooper bekannt
Das beste netz deutschlands
Featured: ServiceZoom: Mit diesen Videos findest Du den richtigen Vodafone-Service für Deine Produkte oder Störungen
Handy ratgeber & tests
Featured: OnePlus 11: Diese Ausstattung soll Dir das Top-Handy bieten
Musik news
Protest-Hymne: Tom Odells zehn Jahre alter Love-Song stürmt die Charts
Tv & kino
Ensemblefilm: Die Nächte und die Einsamkeit: «Die stillen Trabanten»
Empfehlungen der Redaktion
Regional thüringen
Hilfsorganisation: Weißer Ring: Thüringen entschädigt zu wenige Gewaltopfer
Regional rheinland pfalz & saarland
Kriminalität: Weißer Ring: Hilfe für Gewaltopfer kommt oft nicht an
Regional niedersachsen & bremen
Hilfsorganisation: Weißer Ring: Gewaltopfer bekommen zu selten Entschädigung
Regional rheinland pfalz & saarland
Opferhilfe: Weißer Ring: Staatliche Hilfe für Gewaltopfer kommt nicht an
Regional rheinland pfalz & saarland
Hilfsorganisation: Weißer Ring: Saarland Schlusslicht bei Opferentschädigung
Regional sachsen
Opferschutz: Weißer Ring: Mangelnde Entschädigung für Opfer in Sachsen
Regional sachsen
Soziales: Weißer Ring: Mehr Einsatz gegen Gewalt an Frauen nötig
Panorama
Gewalt gegen Frauen: Weißer Ring fordert mehr Schutz für betroffenen Frauen