Sportboot fährt sich auf Elbe fest

Ein Sportboot hat sich am Sonntagvormittag auf der Elbe vor der Schleuse Geesthacht (Kreis Herzogtum Lauenburg) bei ablaufendem Wasser auf Steinen festgefahren. Die genaue Ursache war noch unklar, wie ein Polizeisprecher in Hamburg sagte. Eine 69 Jahre alte Frau wurde demnach von Rettungskräften von dem Boot geholt. Ein 79 Jahre alter Mann blieb an Bord, um auf die Flut zu warten und das Boot wieder freizukriegen. Es wurde niemand verletzt.
Einsatzkräfte mit Booten arbeiten auf der Elbe bei Altengamme an einem Sportboot. © Daniel Bockwoldt/dpa
© dpa
Weitere News
Top News
Musik news
Song Contest: Der ESC findet 2023 in Glasgow oder Liverpool statt
Wohnen
Heizperiode beginnt: So heizt man sparsamer, ohne zu frieren
Fußball news
Nationalmannschaft: Flick verteilt die Hausaufgaben - Müller kennt WM-Lösung
Das beste netz deutschlands
Gruppenanruf: Messenger-Update: Per Link zum Whatsapp-Call einladen
People news
Pop-Superstar: Richterin eröffnet Prozess gegen Shakira
People news
Britisches Königshaus: Trauerphase für Queen endet - William und Kate in Wales
Handy ratgeber & tests
Featured: Heimische Wildtiere in Augmented Reality: Dieses WWF AR-Erlebnis macht es möglich
Auto news
Innenraumüberwachung: Mit Radar gegen den Hitzetod
Empfehlungen der Redaktion
Ausland
Flüchtlinge: Deutsche Seenotretter bergen mehr als 200 Migranten
Regional mecklenburg vorpommern
Ostprignitz-Ruppin: Feuer zerstört zwei Boote
Ausland
Ärzte ohne Grenzen: Dramatische Seenotrettung im Mittelmeer
Regional hamburg & schleswig holstein
Northeim: 69-Jähriger stirbt nach Brand in einem Mehrfamilienhaus
Regional hamburg & schleswig holstein
Feste: Parade, Feuerwerk: Hamburger Hafengeburtstag kann beginnen
Panorama
Garmisch-Partenkirchen: Fünf Todesopfer nach Zugunglück in Oberbayern
Wirtschaft
Klima: Loreley-Trip - Binnenschiffer kämpfen mit Niedrigwasser
1. bundesliga
Personalien und Statistik: Der 29. Bundesliga-Spieltag im Telegramm