SG-Geschäftsführer Glandorf mit positiver 100-Tage-Bilanz

Am Samstag ist Holger Glandorf seit genau 100 Tagen alleiniger Geschäftsführer beim Handball-Bundesligisten SG Flensburg-Handewitt. «Die 100 Tage sind nicht entscheidend», sagte der 39-Jährige bei einer Medienrunde am Freitag: «Es war ja ein fließender Übergang.» Zum 1. Juli hatte der ehemalige Nationalspieler den Geschäftsführerposten von Dierk Schmäschke übernommen, der seither als Präsident amtiert: «Wir tauschen uns regelmäßig aus», berichtete Glandorf. Überraschungen habe sein Vorgänger ihm nicht hinterlassen.
Holger Glandorf, Geschäftsführer der SG Flensburg-Handewitt. © Frank Molter/dpa/Archivbild

Hatte er schon vor seiner am 1. Januar begonnenen «Anlernphase» mit der Corona-Pandemie zu tun gehabt, steht der einstige Weltklasse-Linkshänder mit der Energiekrise vor einer neuen Herausforderung. Mit einfachen Mitteln wird bei der SG versucht, Energie zu sparen. Das volle Hallenlicht in der Flens-Arena wird ebenso erst später eingesetzt wie die LED-Banden. Aber auch die Reisekosten sind erheblich gestiegen. «Es ist aber ein Blick in die Glaskugel, ob das zehn oder 20 Prozent werden», sagte Glandorf.

Mit den Vorstellungen der Mannschaft, die mit 9:3 Punkten auf Platz sieben liegt und am Sonntag (16.05 Uhr/Sky) beim TBV Lemgo Lippe antritt, ist der Geschäftsführer zufrieden, sagte aber auch: «Die Niederlage gegen die Rhein-Neckar Löwen hat wehgetan. Da war mehr drin.» Dafür habe das Team beim 35:34 über Meister SC Magdeburg gezeigt, was in ihm steckt.

In der näheren Zukunft hat sich Holger Glandorf vorgenommen, die Zuschauerzahlen in der Flens-Arena wieder in die Nähe der Vor-Corona-Zeit zu bekommen, und «den Kader zu verstärken und zu erhalten». Arbeitsfelder sind dabei unter anderem die auslaufenden Verträge von Lasse Möller und Co-Trainer Mark Bult. Glandorf ist guten Mutes, «dass es ein gutes Ende nimmt».

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Füllkrug rettet Punkt und WM-Hoffnung: 1:1 gegen Spanien
People news
Leute: UK-Popstar Dua Lipa bekommt albanische Staatsbürgerschaft
People news
Britische Royals : Queen Camilla will ohne Hofdamen auskommen
People news
Musik: «Flashdance»-Sängerin Irene Cara gestorben
Auto news
Führerscheinprüfung in Fremdsprachen : Hocharabisch am stärksten gefragt
Das beste netz deutschlands
Featured: #YoungMakesGreen: So hilft Vodafone Schüler:innen digitale Lösungen gegen den Klimawandel zu entwickeln
Das beste netz deutschlands
Featured: Vodafone Black Week: Jetzt die besten iPhone-Deals sichern
Internet news & surftipps
Sanktionen: Nationale Sicherheit: USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt
Empfehlungen der Redaktion
Regional sachsen anhalt
Handball-Bundesliga: SG Flensburg-Handewitt verpflichtet Kay Smits aus Magdeburg
Regional hamburg & schleswig holstein
Handball: Svan und Glandorf: Abschied und Einzug in Hall of Fame
Regional hamburg & schleswig holstein
Saisonvorbereitung: SG-Handballer reisen wieder zum Trainingslager nach Dänemark
Regional hamburg & schleswig holstein
Handball-Bundesliga: SG-Geschäftsführer: Hallenschließungen wären «Worst Case»
Regional hamburg & schleswig holstein
Handball: Defensive der Schlüssel zum Sieg für Flensburgs Handballer
Regional hamburg & schleswig holstein
European League: Flensburgs Handballer erreichen Gruppenphase
Regional hamburg & schleswig holstein
Handball: Flensburgs Handballer mit 27:22-Auswärtserfolg bei Wetzlar
Sport news
Handball: Supercup-Gewinn: THW Kiel fühlt sich bereit für Titeljagd