Fußgängerin in Hamburg von Auto angefahren: Tot

Eine Fußgängerin ist in Hamburg von einem Auto erfasst worden und ums Leben gekommen. Die 68-Jährige sei am Montagnachmittag im Dunkeln unvermittelt auf die Elbgaustraße getreten, sagte ein Polizeisprecher. An dieser Stelle hätte die Frau die Fahrbahn demnach nicht überqueren dürfen. Ein Autofahrer sah die Fußgängerin zu spät und erfasste sie mit seinem Auto. Die Schwerverletzte wurde ins Krankenhaus gebracht, wo sie ihren Verletzungen, erlag wie die Polizei am Dienstagvormittag mitteilte.
Ein Rettungswagen fährt über die Straße. © Boris Roessler/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Handball-WM: «Weltklasse» von Wolff: DHB-Team besiegt Ägypten
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Internet news & surftipps
Internet: Twitter-Account der Luftwaffe gehackt
Tv & kino
Fernsehen: Dunja Hayali moderiert das «heute journal»
Auto news
Bund und Länder einig: 49-Euro-Ticket kommt zum 1. Mai
People news
Niederländische Royals: Prinzessin Amalia reist erstmals offiziell in die Karibik
Tv & kino
Featured: Die Besetzung von Asbest: Woher kennst Du Xidir, Veysel und Co?
Internet news & surftipps
Chip-Hersteller: Intel mit Umsatzeinbruch und Verlust - Aktie fällt
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Berlin-Reinickendorf: 89-Jährige nach Zusammenstoß mit Auto schwerverletzt
Regional hessen
Unfall: Fußgängerin beim Überqueren von Bundesstraße angefahren
Regional sachsen
Unfall: Frau in Leipzig von Auto angefahren und schwer verletzt
Regional berlin & brandenburg
Berlin-Kaulsdorf: Elfjährige von Auto angefahren und schwer verletzt
Regional niedersachsen & bremen
Börde: Laster kracht ungebremst in Stauende: Drei Schwerverletzte
Regional bayern
Landkreis Ansbach: Auto erfasst Mutter und Kinderwagen: Baby fällt auf Straße
Regional hessen
Ermittlungen: Frau bei Flucht vor Polizei angefahren: Untersuchungshaft
Regional niedersachsen & bremen
Friesland: Fußgängerin von Auto erfasst und schwer verletzt