Fußgängerin in Hamburg von Auto angefahren: Tot

Eine Fußgängerin ist in Hamburg von einem Auto erfasst worden und ums Leben gekommen. Die 68-Jährige sei am Montagnachmittag im Dunkeln unvermittelt auf die Elbgaustraße getreten, sagte ein Polizeisprecher. An dieser Stelle hätte die Frau die Fahrbahn demnach nicht überqueren dürfen. Ein Autofahrer sah die Fußgängerin zu spät und erfasste sie mit seinem Auto. Die Schwerverletzte wurde ins Krankenhaus gebracht, wo sie ihren Verletzungen, erlag wie die Polizei am Dienstagvormittag mitteilte.
Ein Rettungswagen fährt über die Straße. © Boris Roessler/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Tv & kino
Neu im Kino: Die Filmstarts der Woche
Das beste netz deutschlands
Verbraucherschutz: EU-Kommission: Online-Shops manipulieren oft
Wohnen
Gerichtsurteil: Bauaufsichtsbehörde kann Kiesgarten-Beseitigung anordnen
Musik news
Mit 81 Jahren: Motown-Sänger und Songschreiber Barrett Strong gestorben
Tv & kino
Tragikomödie: «Ein Mann namens Otto»: Remake mit Tom Hanks
Fußball news
Premier League: Dyche wird Lampard-Nachfolge beim FC Everton
Das beste netz deutschlands
Featured: iOS 16.3: So kannst Du einen Sicherheitsschlüssel zur Apple ID hinzufügen
Auto news
Verkehrswende in Bayern : Keine Knöllchen mehr für E-Autos ohne Umweltplakette