Bundespräsident Steinmeier warnt vor Rückzug ins Innere

03.07.2022 Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat angesichts der zahlreichen Krisen in der Welt vor einem Rückzug Deutschlands ins Innere gewarnt. «In einer Zeit, in der einige schon das Ende der Globalisierung prophezeien und andere es herbeisehnen, will ich eines ganz klar sagen: Wir dürfen uns jetzt nicht in den eigenen Hafen zurückziehen, das Tor zur Welt zumauern und von Autarkie träumen», sagte Steinmeier am Sonntag in Hamburg beim Festakt zum 100. Geburtstag des Übersee-Clubs. Auch in Zukunft gelte: «Wir können unseren Wohlstand nur erwirtschaften, unsere Arbeitsplätze nur erhalten, unseren Sozialstaat nur finanzieren, wenn wir ein Industrie- und ein Exportland bleiben.» Dass ein rohstoffarmes Land wie Deutschland zur viertgrößten Wirtschaft der Welt habe aufsteigen können, sei nur durch die Internationalisierung zu erklären.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier spricht. © Britta Pedersen/dpa

© dpa

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Abschied mit Misstönen: Modeste-Rückkehr zum FC unklar

Tv & kino

Medien: RBB-Intendantin Schlesinger tritt zurück

Tv & kino

Festival: Helena Wittmann beeindruckt mit ihrem Film in Locarno

Musik news

Heavy Metal: Mehr als 80 000 Besucher beim Festival in Wacken

Auto news

BYD Seal startet in China: Starker Gegner für Teslas Model 3

Job & geld

Blick in den Vertrag hilft: Anbieterwechsel: Auf Wechselgebühren achten

Handy ratgeber & tests

Featured: Die besten Apps für Veganer:innen: Diese Anwendungen erleichtern Dir Deinen Alltag ohne tierische Produkte

Das beste netz deutschlands

Schnäppchenjagd im Netz: Was Preissuchmaschinen bringen

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Internationales: Steinmeier warnt vor einer Abkehr Deutschlands von der Welt

Regional hamburg & schleswig holstein

Hamburg: Übersee-Club wird 100: Warburgs Idee gilt unverändert

Regional hamburg & schleswig holstein

Bundeskanzler: Scholz warnt vor Deglobalisierung - Zusammenhalt zentral

Inland

Ukraine-Krieg: Gauck würde notfalls selbst zur Waffe greifen

Inland

Bundespräsident: Bundesversammlung tritt zusammen - Steinmeier vor Wiederwahl

Ausland

Regierung: Präsident der Emirate im Alter von 73 Jahren gestorben

Inland

Ukraine-Krieg: Steinmeier zu Besuch in Litauen

Regional hamburg & schleswig holstein

Senat: Tschentscher legt Leitlinien für Hafenpolitik vor