Auto fährt in Gegenverkehr: Unfall in Rahlstedt

Bei einem Unfall in Hamburg Rahlstedt sind drei Menschen verletzt worden. Ein Autofahrer fuhr am Sonntagabend aus bisher ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem entgegenkommenden Auto zusammen, wie eine Sprecherin der Polizei Hamburg am Montag sagte. Dabei wurden sowohl der Fahrer, sein Beifahrer sowie der Fahrer des entgegenkommenden Autos leicht verletzt. Wie ein Sprecher der Feuerwehr Hamburg sagte, wurden zwei der Verletzten in ein Krankenhaus gebracht. Der Unfallverursacher wurde laut Polizeiangaben auf den Konsum von Alkohol überprüft. Die Unfallstelle wurde anschließend vorübergehend gesperrt und war danach auf jeder Seite zunächst wieder einspurig befahrbar.
Blaulichter leuchten an einem Einsatzfahrzeug. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Bundesliga: Transfers: Cancelo Bayern-Kandidat - Krisenclubs suchen
Familie
Eltern sind gefragt: Von Podcast bis Musik: Was hört mein Kind sich an?
Tv & kino
Featured: Die besten Film-Podcasts: Quadrataugen, Cinema Strikes Back, Logenplatz und Co.
Tv & kino
Neu im Kino: Die Filmstarts der Woche
Das beste netz deutschlands
Verbraucherschutz: EU-Kommission: Online-Shops manipulieren oft
Musik news
Mit 81 Jahren: Motown-Sänger und Songschreiber Barrett Strong gestorben
Das beste netz deutschlands
Featured: iOS 16.3: So kannst Du einen Sicherheitsschlüssel zur Apple ID hinzufügen
Auto news
Verkehrswende in Bayern : Keine Knöllchen mehr für E-Autos ohne Umweltplakette